Sileo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sileo GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 2014
Sitz Salzgitter, Deutschland
Leitung

Christine Bozankaya

Branche Omnibusindustrie
Website www.sileo-ebus.com

Sileo ist ein deutsch-türkischer Omnibus­hersteller. Die Sileo GmbH gehört zur Bozankaya-Unternehmensgruppe und produziert ausschließlich Batteriebusse. Ansässig ist das Unternehmen in Salzgitter-Watenstedt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vom Konstruktionsbüro zur Sileo GmbH[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sileo S12 der SWB Bus und Bahn am Bonner ZOB

Die Sileo GmbH wurde im Jahr 2014 gegründet. Ihre Ursprünge liegen im 1989 von Murat Bozankaya in Wolfenbüttel gegründeten Entwicklungs- und Ingenieurbüro Bozankaya Business Consultant & Commerce (BBC & C). 1997 wurde ebenfalls in Wolfenbüttel die bozankaya Metall & Kunststoff GmbH gegründet, später erfolgte ein Umzug nach Salzgitter. Im Laufe der Jahre reifte Bozankaya vom Konstruktionsbüro zum Systemlieferanten für die Fahrzeugindustrie heran. 2010 erfolgte in Ankara (Türkei) die Gründung von Turkish Commercial Vehicles (TCV), womit man selbst in die Busproduktion einstieg. TCV stellte im Frühjahr 2012 einen Stadtbus als erstes Produkt vor. Auf dieser Konstruktion basieren auch die Elektrobusse von Sileo. Zur Entwicklung eines Elektrobusses mit Single-Cell-Loading-Batteriesystem (SCL) wurde 2014 die Sileo GmbH in Salzgitter gegründet.[1]

Am 27. August 2017 wurden Produktionshalle und Verwaltungsgebäude in Salzgitter-Watenstedt bei einem nächtlichen Großbrand vollständig zerstört.[2]

Meilensteine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der erste Auftrag über die Lieferung von Bussen wurde im Juli 2015 mit der SWB Bus und Bahn aus Bonn vereinbart, es wurden sechs Busse vom Typ Sileo S12 bestellt.[3]

Sileo lieferte 2016 die ersten Batteriebusse Thüringens und Schleswig-Holsteins aus.[4][5]

Die bislang größte Bestellung erfolgte durch die Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-AG (ASEAG). Insgesamt sollen zwischen 2016 und 2018 14 Gelenkbusse vom Typ Sileo S18 und ein Doppelgelenkbus vom Typ Sileo S25 ausgeliefert werden. Das erste Fahrzeug wurde Anfang 2017 in Betrieb genommen.[6]

Auf der Busworld 2017 präsentierte Sileo seine zweite Busgeneration. Unter dem Motto „Meet the future – Die Zukunft beginnt schon heute“ stellte Sileo die neuen Modelle mit einem neuen Design und einer höheren Reichweite vor. Neben den bekannten Modellen S10, S12 und S18, gibt es nun auch den Doppelgelenkbus S25.[7][8]

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sileo erhält die verglasten Rohkarossen von TCV aus der Türkei. In Salzgitter werden die Fahrzeuge dann mit Achsen, Antriebstechnik, Energiespeicher, Interieur und allen sonstigen Komponenten komplettiert. Da dies mehr als 50 % der Wertschöpfung ausmacht, erhalten die Busse eine deutsche Fahrzeug-Identifizierungsnummer.[1]

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sileo S10[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sileo S10 ist ein batterieelektrischer 10,7-Meter-Solobus.

Sileo S12[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sileo S12 ist ein batterieelektrischer 12-Meter-Solobus.

Sileo S18[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sileo S18 ist ein batterieelektrischer 18-Meter-Gelenkbus.

Sileo S25[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sileo S25 ist ein batterieelektrischer 25-Meter-Doppelgelenkbus.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Claus Bünnagel: Sileo S18 - Potenzial zur Revolution, in: Busmagazin, Ausgabe 2/2016, S. 6–10, Kirschbaum Verlag, Bonn. Als PDF-Datei abrufbar unter http://www.busmagazin.de/fileadmin/user_upload/Busmagazin/Fahrzeugtests/Sileo-18_02_2016.pdf
  2. Großbrand zerstört Elektrobus-Werk von Sileo. electrive.net, 27. August 2017, abgerufen am 29. August 2017.
  3. Bonn bestellt Bozankaya Sileo. Omnibusspiegel.de, 24. Juli 2015, abgerufen am 29. Oktober 2015.
  4. Elektrobusse für Salza Tours König. omnibus.news, 20. Juni 2016, abgerufen am 16. November 2016.
  5. SVG integriert E-Bus im Liniennetz auf Sylt. Sylter Verkehrsgesellschaft, 17. Oktober 2016, abgerufen am 16. November 2016.
  6. Die ASEAG fährt öfter elektrisch. Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-AG, 10. Januar 2017, abgerufen am 14. September 2017.
  7. Der neue Sileo. omnibus.news, 19. Oktober 2017, abgerufen am 13. November 2017.
  8. Sileo GmbH. linkedin, abgerufen am 13. November 2017.