Sina Peschke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sina Peschke (2012)

Sina Peschke (* 12. September 1967 in Gera) ist eine deutsche Radiomoderatorin.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sina Peschke ist in Hermsdorf (Thüringen) aufgewachsen. Seit 1990 ist sie für Hörfunksender tätig. Nachdem sie ein Jahr an der Akademie für Neue Medien in Kulmbach studiert hatte, startete sie on-air in Sachsen bei MDR Life. Parallel war sie auch bei Radio PSR zu hören. Als sie später nach Thüringen wechselte, übernahm sie bei Antenne Thüringen im Jahr 1993 die Morgensendung, zusammen mit Frank Brachvogel. Zusätzlich war sie ab 1998 hier auch Programmchefin und verhalf dem Sender zu einem starken Reichweitenwachstum und „Allzeithoch“ von über 300.000 Hörern. Nachdem Sina Peschke die Antenne-Thüringen-Morgensendung gemeinsam mit Frank Sandmann moderiert hatte, wechselte sie im Oktober 2005 zu LandesWelle Thüringen.[1]

Dort war sie am Samstagvormittag mit einer Interview-Sendung sowie am Nachmittag mit der Sendung Sina Peschke von drei bis frei zu hören. Seit September 2012 moderiert sie bei LandesWelle den LandesWelle FrühstücksClub.[2] Die Sendung startete gemeinsam mit Thorsten Rother[3], später moderierte Peschke gemeinsam mit Marco Fischer.[4] Zum 30. Juni 2015 beendete Peschke ihre Tätigkeit bei Landeswelle.[5] Seit Dezember 2015 moderiert Sina Peschke beim Radiosender radioSAW die Sendungen „Sina Peschke trifft“, jeden 2. Sonntag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr.[6]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beste Moderation, Mitteldeutscher Medienpreis 2009 (Nominierung)
  • Beste Moderatorin, Deutscher Radiopreis 2012[7]
  • Beste Moderation, Hörfunkpreis Mitteldeutschland 2013[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Artikel auf radioszene.de vom 5. Oktober 2005
  2. Beitrag auf radioszene.de vom 4. September 2012
  3. Das Team des Landeswelle FrühstücksClubs, landeswelle.de, abgerufen am 23. April 2015@1@2Vorlage:Toter Link/www.landeswelle.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  4. Sendungsbeschreibung auf landeswelle.de, abgerufen am 23. April 2015@1@2Vorlage:Toter Link/www.landeswelle.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. Artikel auf thueringer-allgemeine.de, abgerufen am 23. April 2015
  6. Facebook-Post auf der Seite von Sina Peschke, VGeröffentlicht am 27. November 2015
  7. Video auf Youtube.com
  8. Beitrag auf der Seite der Sächsischen Landesanstalt für Medien und privaten Rundfunk vom 5. Juli 2013@1@2Vorlage:Toter Link/www.slm-online.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.