Sint Maartenszee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sint Maartenszee
Provinz Nordholland Nordholland
Gemeinde Flagge der Gemeinde Schagen Schagen
Einwohner 80 (2018)
Koordinaten 52° 48′ N, 4° 41′ OKoordinaten: 52° 48′ N, 4° 41′ O
Bedeutender Verkehrsweg N502
Vorwahl 0224
Postleitzahlen 1753
Sint Maartenszee bei Sonnenuntergang
Sint Maartenszee bei SonnenuntergangVorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Bild1
Dünenlandschaft bei St. Maartenszee

Sint Maartenszee (kurz St. Maartenszee) ist ein Dorf in der Gemeinde Schagen (bis Ende 2012 Zijpe) in der Provinz Nordholland. Es liegt nördlich von Petten und südlich von Callantsoog an der Nordsee und lebt überwiegend vom Tourismus. Permanent leben im Ort entlang der Straßen Zeeweg und Westerduinweg nur etwa 80 Einwohner.[1]

Das Dorf befindet sich nahe Sint Maartensvlotbrug und am Rande des Naturreservates „Het Wildrijk“, das für seine wildwachsenden Hyazinthen und für das 2010 begonnene „Duinrellenproject“ bekannt ist, das die Gegend mit sauberem Wasser aus den Dünen versorgt.[2]

An der Grenze zu Sint Maartensvlotbrug sowie direkt im Dorf liegen zahlreiche Campingplätze und Bungalowparks. Nördlich von St. Maartenszee erstreckt sich das Naturreservat „Zwanenwater“, das bis Callantsoog reicht. Hier liegt einer der größten natürlichen Strandseen Europas.[3]

Ferner liegen im Dorf der Freizeitpark „De Goudvis“ und die Diskothek „Dansen bij Franssen“.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sint Maartenszee. Abgerufen am 27. Juni 2018 (niederländisch).
  2. Archieven en documentatie. Abgerufen am 29. Mai 2018 (niederländisch).
  3. Het Zwanenwater. Abgerufen am 29. Mai 2018.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sint Maartenszee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien