Soesterberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Soesterberg
Provinz Utrecht Utrecht
Gemeinde Flagge der Gemeinde Soest Soest
Einwohner 6.470 (1. Jan. 2017[1])
Koordinaten 52° 7′ N, 5° 17′ OKoordinaten: 52° 7′ N, 5° 17′ O
Bedeutender Verkehrsweg A28 E30 N237 N413
Vorwahl 033, 0346
Postleitzahlen 1101, 3712, 3768–3769, 3818
Lage von Soesterberg in der Gemeinde Soest
Lage von Soesterberg in der Gemeinde SoestVorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte
Ortseingangsschild von Soesterberg

Soesterberg ist eine Stadt in der niederländischen Provinz Utrecht.

Sie gehört zur Gemeinde Soest und liegt ungefähr fünf Kilometer nordöstlich von Zeist, auf dem Weg zwischen Amersfoort und Utrecht. 2017 zählte Soesterberg 6.470 Einwohner.[1]

Zwischen 1954 und 1994 wurde der örtliche Militärflugplatz Soesterberg von der NATO für die US-Luftwaffe als Stützpunkt verwendet (Soesterberg Air Base). Während dieser Zeit lebten im Dorf Soesterberg viele amerikanische Familien. Die niederländische Militärfliegerei begann hier 1913, sie endete 2008 nach Abzug der letzten Hubschrauber.

Am 11. Dezember 2014 wurde in Soesterberg das neu erbaute Nationaal Militair Museum eröffnet. Es führt die Sammlungen des Militaire Luchtvaart Museum und des bisher in Delft angesiedelten Koninklijk Nederlands Legermuseum zusammen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Soesterberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kerncijfers wijken en buurten 2017 Centraal Bureau voor de Statistiek, abgerufen am 2. April 2018 (niederländisch)