South Shields

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
South Shields
South Shields (Vereinigtes Königreich)
South Shields
South Shields
Koordinaten 55° 0′ N, 1° 26′ WKoordinaten: 55° 0′ N, 1° 26′ W
Basisdaten
Staat Vereinigtes Königreich

Landesteil

England
Metropolitan Borough South Tyneside
North East England
Einwohner 83.700
Einkaufsstraße in South Shields
Einkaufsstraße in South Shields

South Shields ist eine Hafenstadt im Distrikt South Tyneside des Metropolitan Countys Tyne and Wear in North East England mit etwa 83.700 Einwohnern.

Die Stadt besitzt einen Seehafen an der Mündung des Tyne in die Nordsee. Zur Industrie gehören die Herstellung von Maschinen, Stahlerzeugnissen und Schiffen.

80 n. Chr. wurde der römische Stützpunkt Arbeia in der Nähe von South Shields errichtet, wo sich heute eine Ausgrabungsstätte befindet. Dort fand man einen Altar mit einer Weiheinschrift des Gottes Alator. Die moderne Stadt wurde im 13. Jahrhundert gegründet.

South Shields ist der Sitz der Textilfirma Barbour, die durch ihre Wachstuchjacken weltweit bekannt wurde.

Persönlichkeiten der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: South Shields – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikivoyage: South Shields – Reiseführer