Sozialgericht Osnabrück

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sozialgericht Osnabrück.jpg

Das Sozialgericht Osnabrück ist ein Gericht der Sozialgerichtsbarkeit. Es ist eines von acht Sozialgerichten in Niedersachsen und hat seinen Sitz in Osnabrück.

Gerichtsgebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gericht ist in einem Gebäude in der Hakenstraße untergebracht.

Gerichtsbezirk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gerichtsbezirk umfasst die kreisfreie Stadt Osnabrück sowie die Landkreise Emsland, Grafschaft Bentheim und Osnabrück. Der Gerichtsbezirk hat somit fast eine Million Gerichtseingesessene.

Übergeordnete Gerichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dem Sozialgericht Osnabrück ist das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen mit Sitz in Celle übergeordnet. Dieses ist dem Bundessozialgericht in Kassel untergeordnet.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 52° 16′ 29,1″ N, 8° 2′ 34,5″ O