Sozialistische Republik Slowenien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Socialistična Republika Slovenija
Sozialistische Republik Slowenien
1944–1991
Flagge der Sozialistischen Republik Slowenien
Wappen der Sozialistischen Republik Slowenien
Flagge Wappen
Amtssprache Slowenisch und Serbokroatisch
Hauptstadt Ljubljana
Staatsform Gliedstaat der SFRJ
Fläche 20.246 km²
Einwohnerzahl 1.913.355
Bevölkerungsdichte 94,5 Einwohner pro km²
Währung Jugoslawischer Dinar
Gründung 1945
Nationalhymne Naprej zastava slave (1944–1990), Zdravljica (1990–1991)
Zeitzone UTC +1
Kfz-Kennzeichen YU
Die SR Slowenien als Gliedstaat der SFRJ
Die SR Slowenien als Gliedstaat der SFRJ

Die Sozialistische Republik Slowenien (slowenisch: Socialistična Republika Slovenija, bis 1963: Volksrepublik Slowenien, slowenisch Ljudska republika Slovenija; serbokroatisch: Socijalistička Republika Slovenija / Социјалистичка Република Словенија) war ein Gliedstaat der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien, der von 1945 bis 1991 bestand. Noch vor der Unabhängigkeit Sloweniens wurde er am 7. März 1990[1] in eine parlamentarische Republik umgewandelt und in Republik Slowenien umbenannt. Am 25. Juni 1991 erklärte die Republik Slowenien ihre Unabhängigkeit.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dunja Melčić (Hrsg.): Der Jugoslawien-Krieg. Handbuch zu Vorgeschichte, Verlauf und Konsequenzen. Westdeutscher Verlag, Opladen/Wiesbaden 1990, ISBN 3-531-13219-9, S. 544