Spirit of Health

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spirit of Health (Eigenbezeichnung: „Spirit of Health – Kongress für alternative Heilmethoden“) ist ein vom Humble Verlag ausgerichteter jährlicher, kommerzieller Kongress für Esoterik und Wunderheilung in Berlin. Das veranstaltende Unternehmen bewirbt hier u. a. auch das gesundheitsschädliche Mittel Miracle Mineral Supplement (MMS).

Veranstaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Humble Verlag aus Roermond in den Niederlanden veranstaltet seit 2014 die "Spirit-of-Health"-Konferenz als jährlichen "Kongress für alternative Heilmethoden". Der genaue Veranstaltungsort wurde im Jahr 2018 erst zwei Wochen vor Kongressbeginn bekanntgegeben.[1] Sie fand Anfang März im Maritim proArte Hotel in Berlin statt.[2]

Im Jahr 2014 fand der Kongress in Hannover statt. Eine Selbsthilfegruppe von MMS-Geschädigten und Kritikern der Substanz wandte sich mit einem offenen Brief an die Stadtverwaltung und forderte die Absage des Kongresses. Der Stadt fehlte nach eigener Aussage jedoch die rechtliche Handhabe dafür.[3]

Referenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben Jim Humble nehmen auch Referenten, die ihre Schriften im Humble Verlag veröffentlichen, an der Veranstaltung teil; darunter auch Richard Rudd. Im Magazin des Verlags, „Spirit of Health“, werden darüber hinaus immer wieder Berichte über die Arbeit der einzelnen Referenten veröffentlicht.

Als weit über die MMS-Szene hinaus bekannter Redner ist für die Konferenz 2018 der Schweizer Sektenführer Ivo Sasek zum Thema "Gesetzmäßigkeiten der Heilung" angekündigt.[4] Sasek ist Gründer der Anti-Zensur-Koalition (AZK), eines Forums für Esoteriker, Verschwörungstheoretiker, Geschichtsrevisionisten und Holocaustleugner, sowie der neureligiösen Organischen Christus-Generation (OCG).

Weitere Referenten (Auswahl)

Werbung für riskante Substanzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf der Konferenz wird offensiv für das Miracle Mineral Supplement (MMS) geworben. Bei MMS handelt es sich um Substanzen, die zur Bildung von Chlordioxid führen. Diese hochreaktive Verbindung aus Chlor und Sauerstoff wirkt reizend und ätzend. Im nicht-esoterischen Gebrauch werden diese Chlorverbindungen stark verdünnt ausschließlich zur Wasserentkeimung eingesetzt.

Das Bundesinstitut für Risikobewertung riet im Jahr 2012 von der Einnahme und Verwendung von MMS dringend ab. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat gleichfalls vor dem Mittel gewarnt. Im Jahr 2014 stufte das BfArM zwei MMS-Produkte offiziell als „bedenklich“ ein. Mit der Einnahme seien „schädliche Wirkungen verbunden“; auch könne es zu schweren Verätzungen kommen.[1]

Werbung mit falschen Doktortiteln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor der Veranstaltung 2015 in Kassel wurden die Messebetreiber vom Deutschen Konsumentenbund abgemahnt. Die Verbraucherschützer forderten sie dazu auf, die Messe nicht mehr mit falschen Doktortiteln zu bewerben, wie beispielsweise Bernd Klein alias Dr. Leonard Coldwell.[11]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Behörde warnt: Esoterik-Kongress wirbt für gefährliche Mittel - MedWatch. In: MedWatch. 30. Januar 2018 (medwatch.de [abgerufen am 2. März 2018]).
  2. a b Hotelkette Maritim beherbergt Quacksalber-Kongress „Spirit of Health“ - MedWatch. In: MedWatch. 16. Februar 2018 (medwatch.de [abgerufen am 2. März 2018]).
  3. Hannoversche Allgemeine Zeitung, Hannover, Niedersachsen, Germany: Protest gegen Heilmethoden. Abgerufen am 2. März 2018 (deutsch).
  4. Spirit of Health 2018 mit Ivo Sasek. In: Spirit-Of-Health-Kongress. (spiritofhealth2018.com [abgerufen am 2. März 2018]).
  5. a b c d Spirit of Health 2018 | connectiv.events. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 3. März 2018; abgerufen am 2. März 2018 (deutsch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/connectiv.events
  6. Eva Lindner: Ein Besucher bei Heiler Braco, dem Mann mit dem Blick. In: DIE WELT. 1. Februar 2015 (welt.de [abgerufen am 2. März 2018]).
  7. a b Axel Schwarz: Wunderheiler-Messe: Kassels Image leidet - Wir stellen Akteure vor. In: hna.de. 13. März 2012, abgerufen am 29. Oktober 2018.
  8. Moritz Gottsauner-Wolf: Impfungen: Die falsche Angst. In: Die Zeit. 5. Mai 2014, ISSN 0044-2070 (zeit.de [abgerufen am 2. März 2018]).
  9. dr marco ruggiero – New Earth University. Abgerufen am 2. März 2018 (amerikanisches Englisch).
  10. Nina Trige Andersen: Skandalerne, der burde have væltet adoptionssystemet. In: Modkraft. 23. Oktober 2015 (modkraft.dk [abgerufen am 2. März 2018]).
  11. Axel Schwarz: Kasseler Wunderheiler-Messe: Abmahnung für Titelschwindler. In: hna.de. 17. April 2015, abgerufen am 29. Oktober 2018.