Sport-Team Rechberghausen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Sport-Team Rechberghausen e. V. ist ein Sportverein mit den Schwerpunkten auf Ausdauersportarten wie Langstreckenlauf, Duathlon und Triathlon. Bei den beiden relevanten Verbänden, dem Württembergischen Leichtathletik-Verband (WLV) und dem Baden-Württembergischen Triathlonverband (BWTV), ist das Team unter dem Wettkampfnamen Sparda-Team Rechberghausen registriert. Langjähriger Namens- und Hauptsponsor ist die Sparda-Bank Baden-Württemberg.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Sport-Team Rechberghausen e. V. ging 2001 aus der Leichtathletikabteilung des TSV Adelberg-Oberberken e. V. hervor.

Vorstand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vorstand Verwaltung: Rolf Bayha (Gründungsvorstand)
  • Vorstand Sport: Marco Höpfner
  • Vorstand Finanzen: Martin Roos

Athleten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Athleten im Sparda-Team Rechberghausen sind der Langstreckenläufer John Schondelmayer, der zweifache Deutsche Triathlon-Meister Stefan Schmid und die ehemalige Ironman-Triathletin Katja Mayer.
Für die Saison 2013 wurde der deutsche Langstreckenläufer Markus Weiß-Latzko (Marathonbestzeit 2012: 2:18:06 h beim Frankfurt Marathon) verpflichtet, der sich auf die Leichtathletik-WM in Moskau vorbereitet.[1][2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Schwäbisches Tagblatt, 30. Oktober 2012
  2. NWZ Göppingen, 29. November 2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]