Sparda-Bank Baden-Württemberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sparda-Bank Baden-Württemberg eG
Sparda Bank 2003 logo.svg
Hauptsitz in Stuttgart
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Stuttgart
Rechtsform eG
Bankleitzahl 600 908 00[1]
BIC GENO DEF1 S02[1]
Verband Verband der Sparda-Banken
Website sparda-bw.de
Geschäftsdaten 2015[2]
Bilanzsumme 14.027,9 Mio. EUR
Einlagen 11.863,0 Mio. EUR
Kundenkredite 10.938,2 Mio. EUR
Mitarbeiter 699
Mitglieder 504.749
Leitung
Vorstand Martin Hettich, Vorsitzender
Bernd Klink
Joachim Haas
Martin Buch
Aufsichtsrat Lothar Krauss, Vorsitzender
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland
Geschäftsgebiet

Die Sparda-Bank Baden-Württemberg eG ist eine deutsche Genossenschaftsbank mit Hauptsitz in Stuttgart. Sie entstand 1999 aus der Fusion der Sparda-Banken Karlsruhe und Stuttgart. Mit einer Bilanzsumme von 14,03 Milliarden Euro ist sie nach der Deutschen Apotheker- und Ärztebank die größte Genossenschaftsbank in Deutschland und damit die größte Sparda-Bank in Deutschland.[3] Sie ist ferner der größte Baufinanzierer in Baden-Württemberg mit knapp 2 Milliarden Euro Finanzierung im Jahr 2014.[4]

Der am 6. Mai 1896 in Karlsruhe gegründete Spar- und Vorschuss-Verein der badischen Eisenbahnbeamten war die erste Sparda-Bank überhaupt. Entstanden als Eisenbahn-Spar- und Darlehenskassen für Beamte der Eisenbahn, Post und Dampfschifffahrt, sollten die Sparda-Banken ihren Mitgliedern bescheidenen Wohlstand sichern.[5]

Sie verfügt über 39 Filialen in Baden-Württemberg und hat über 500.000 Mitglieder.[2]

Girokonto[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sparda-Bank Baden-Württemberg wirbt mit einem gebührenfreien Girokonto für Mitglieder.[6] Allerdings wird für die Bankcard eine Gebühr erhoben, die bei ausreichend Einkäufen mit der Karte erstattet wird.[7] 2017 beträgt die Gebühr für die Karte jährlich 10 Euro, bei 100 bargeldlosen Umsätzen im Jahr ist sie gebührenfrei.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. a b Jahresabschluss zum 31. Dezember 2015 im eBundesanzeiger
  3. Liste Genossenschaftsbanken nach Bilanzsumme per Ende 2015
  4. Jahrespressegespräch 2015
  5. Geschichte
  6. a b SpardaGirokonto, Sparda-Bank Baden-Württemberg, abgerufen am 19. Januar 2017.
  7. Girokonten: Schluss mit Gebühren, Stiftung Warentest, 30. August 2011

Koordinaten: 48° 47′ 13″ N, 9° 10′ 47″ O