Sportpark Aschheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sportpark Aschheim
Der Sportpark Aschheim aus der Luft
Der Sportpark Aschheim aus der Luft
Daten
Ort Am Sportpark 4
DeutschlandDeutschland 85609 Aschheim, Deutschland
Koordinaten 48° 9′ 43″ N, 11° 43′ 25″ OKoordinaten: 48° 9′ 43″ N, 11° 43′ 25″ O
Kapazität 3.000 Plätze
Verein(e)

Der Sportpark Aschheim ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage in Aschheim im Landkreis München. Die Spielstätte bietet den Besuchern 3.000 Plätze, davon etwa 200 überdachte Sitzplätze. Die Haupttribüne wird von einer membranbespannten Stahlkonstruktion überdacht.[1] Neben dem Fußball-Bezirksligisten FC Aschheim 1956 nutzt die 2. Frauenmannschaft des FC Bayern München das Stadion für ihre Heimspiele.

Früher war auch die 1. Frauenmannschaft sowie die A-Junioren des FC Bayern im Stadion beheimatet. Die Frauen sind in das Grünwalder Stadion umgezogen und sämtliche Jugendmannschaften nutzen heute das Trainingsgelände an der Säbener Straße für ihre Partien.[2]

Neben dem Stadion gibt es Tennisplätze, eine Tennishalle, einen Wasserskipark, einen Hochseilgarten, eine Beachvolleyballhalle sowie eine überdachte Fläche für Inline- und Eissport. Das Hochseilcamp, die Wasserskianlage und die Beachvolleyballhalle sind als Eventpark Aschheim zusammengeschlossen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. die-fans.de: Stadionkapazität
  2. fcbayern.de: Junior Team - Info & Kontakt