Springer Fachmedien Wiesbaden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Logo
Rechtsform GmbH
Gründung Februar 2010
Sitz Wiesbaden
Leitung Stefanie Burgmaier, Joachim Krieger, Juliane Ritt
Mitarbeiterzahl 300[1]
Branche Fachbücher, Fachzeitschriften
Website www.springerfachmedien-wiesbaden.de
Stand: 31. Dezember 2016

Die Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH ist eine Verlagsgruppe mit Sitz in Wiesbaden (Hessen, Deutschland). Sie ist Teil der internationalen Verlagsgruppe Springer Nature.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hervorgegangen ist die Gesellschaft aus der GWV Fachverlage GmbH.[2] Die GWV Fachverlage GmbH ist im Januar 1995 durch den Zusammenschluss der drei Bertelsmann-Töchter Gabler Verlag, Vieweg Verlag und Westdeutscher Verlag entstanden.[3]

Nach der Übernahme des Springer Verlags durch den Bertelsmann Verlag 1999 wurde der B. G. Teubner Verlag integriert. 2001 wurde der Media-Daten Verlag akquiriert.[4]

Der Westdeutsche Verlag wurde mit dem Leske + Budrich Verlag im Jahr 2004 fusioniert und seitdem firmieren beide Verlage unter VS Verlag.[4]

2003 verkaufte Bertelsmann mit seinen Fachverlagen auch die GWV Fachverlage GmbH, der fortan zum Wissenschaftsverlag Springer Science+Business Media gehörte. Zum 1. Januar 2013 erwarb Albrecht F. Schirmacher im Rahmen eines Management Buy-Outs den Platow Brief, der seither Teil der von Schirmacher gegründeten PLATOW Medien GmbH ist.[5]

Der Deutsche Universitäts-Verlag, ein Imprint, ist im Zuge der Neuorganisation von Springer Science+Business Media von der Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH an Springer Professional gegangen.

Am 8. Februar 2010 erfolgte die Umbenennung der GWV Fachverlage GmbH in die Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH um auch im Firmennamen die Neuausrichtung der gesamten Professional-Sparte von Springer Science+Business Media zu symbolisieren.[2]

Verlage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH veröffentlicht Fachbücher, Fachzeitschriften in den Bereichen Wirtschaft, Technik sowie Gesellschaft.

Diese Publikationen werden in den zu der Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH gehörenden Verlagen veröffentlicht:[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zahlen und Fakten. GWV Fachverlage, archiviert vom Original am 20. Januar 2009; abgerufen am 24. Dezember 2018 (Originalwebseite nicht mehr verfügbar).
  2. a b Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH – Historie. In: springerfachmedien-wiesbaden.de. Archiviert vom Original am 23. Mai 2019; abgerufen am 19. November 2010.
  3. Unternehmensprofil. GWV Fachverlage, archiviert vom Original am 20. Januar 2009; abgerufen am 24. Dezember 2018 (Originalwebseite nicht mehr verfügbar).
  4. a b Zahlen und Fakten. GWV Fachverlage, archiviert vom Original am 20. Januar 2009; abgerufen am 24. Dezember 2018 (Originalwebseite nicht mehr verfügbar).
  5. Management kauft Platow-Brief. In: Börsen-Zeitung. 16. März 2013, abgerufen am 23. September 2017.
  6. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Hrsg.): Verlage Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH. (Online [abgerufen am 2. September 2010]).