St. Stephan (Limbach)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kirche St. Stephan in Limbach

Die katholische Pfarrkirche[1] St. Stephan in Limbach, einem Stadtteil von Burgau im schwäbischen Landkreis Günzburg in Bayern, wurde 1503 errichtet. Die Kirche an der Pfarrer-Völk-Straße 12 ist ein geschütztes Baudenkmal.

Der Saalbau mit eingezogenem Chor besitzt einen südlichen Turm mit Zwiebelhaube. Die Turmerhöhung und ein Umbau erfolgten 1680/90. Ein weiterer Umbau wurde durch Joseph Dossenberger im Jahr 1755 durchgeführt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bernt von Hagen, Angelika Wegener-Hüssen: Landkreis Günzburg (= Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege [Hrsg.]: Denkmäler in Bayern. Band VII.91/1). Karl M. Lipp Verlag, München 2004, ISBN 3-87490-589-6, S. 82–83.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: St. Stephan (Limbach) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bistum Augsburg

Koordinaten: 48° 26′ N, 10° 21′ O