Staatspokal von Rio de Janeiro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Staatspokal von Rio de Janeiro (port: Copa Rio) ist der Fußballverbandspokal des Bundesstaates Rio de Janeiro in Brasilien. Er wird seit 1991 vom Landesverband der Federação de Futebol do Estado do Rio de Janeiro (FERJ) ausgerichtet. Er ist nicht mit dem Pokalwettbewerb der Taça Rio zu verwechseln.

Die Trophäe der 2010 gespielten Copa Rio, die von Sendas Pão de Açúcar, heute Audax Rio de Janeiro, gewonnen wurde.

Der Einzug in das Finale des Staatspokals ist mit der Qualifizierung für die Série D der nationalen Meisterschaft Brasiliens und für den nationalen Pokalwettbewerb, die Copa do Brasil, verbunden, wobei dem Finalsieger das Wahlprivileg zufällt.

Pokalhistorie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewinner nach Jahren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

0

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Verein
4 Volta Redonda FC
2 CR Vasco da Gama
EC Tigres do Brasil
Nova Iguaçu FC
Resende FC
AA Portuguesa
1 Flamengo Rio de Janeiro
Rubro Social EC
Duquecaxiense FC
Fluminense Rio de Janeiro
Sendas Pão de Açúcar
Madureira EC
Duque de Caxias FC
Boavista SC

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]