Stafford Slick

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stafford Slick Volleyball (Beach)
Porträt
Geburtstag 4. Januar 1985
Geburtsort Andover (Minnesota), USA
Größe 2,03 m
Partner 2010–2011 Marcin Jagoda
2010, 2013–2014 Will Montgomery
2011–2013 Evan Engle
2013–2014 Adrian Carambula
2013–2014 Casey Jennings
2014 Derek Olson
2015–2016 Todd Rogers
2015 Sean Rosenthal
Weltrangliste Position 43[1]
Erfolge
2013 - Sieger NORCECA Toluca
2015 - Platz 4 FIVB Fuzhou Open
(Stand: 19. Juli 2016)

Stafford Slick (* 4. Januar 1985 in Andover (Minnesota), USA) ist ein US-amerikanischer Beachvolleyballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stafford Slick spielt seit 2009 auf der AVP Tour und anderen US-amerikanischen Turnieren. International ist er seit 2010 auf der NORCECA Tour und seit 2013 auf der FIVB World Tour aktiv. 2015 spielte Slick an der Seite von Olympiasieger Todd Rogers, mit dem er bei den Fuzhou Open Platz Vier belegte. Nachdem Sean Rosenthals Partner Phil Dalhausser verletzungsbedingt ausfiel, bildeten Slick und Rosenthal für drei Turniere auf der FIVB Tour ein Team.

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stafford Slick ist mit Julie Slick verheiratet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FIVB-Weltrangliste