Steffen Kaufmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Steffen Kaufmann
Spielerinformationen
Spitzname „Willi“
Geburtstag 29. Dezember 1992
Geburtsort Lörrach, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
Körpergröße 1,83 m
Spielposition Rückraum rechts
  Rechtsaußen
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein DJK Rimpar
Trikotnummer 18
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
1994–2007 DeutschlandDeutschland ESV Weil am Rhein
2007–2011 DeutschlandDeutschland HBLZ Großwallstadt
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2011–2013 DeutschlandDeutschland TV Großwallstadt
2011–2013 DeutschlandDeutschland TV Kirchzell
2013– DeutschlandDeutschland DJK Rimpar

Stand: 25. August 2017

Steffen Kaufmann (* 29. Dezember 1992 in Lörrach[1]) ist ein deutscher Handballspieler. Er spielt in der 2. Handball-Bundesliga beim unterfränkischen Verein DJK Rimpar.[2]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kaufmann spielte seit seinem 4. Lebensjahr Handball bei dem ESV Weil am Rhein. Dort durchlief er alle Jugendmannschaften bis zur B-Jugend und wechselte in der Saison 2007/08 in das neu gründete Handball-Leistungszentrum Großwallstadt. Ab 2009 spielte Rückraum Rechte mit der A-Jugend des HBLZ Großwallstadt in der Bayernliga. Im Jahr 2011 Kaufmann, der damals naoch auf Rechtsaußen spielte,[3] einen Vertrag für die Bundesligamannschaft des TV Großwallstadt.[1] Am 7. Oktober 2011 absolvierte er sein erstes Bundesligaspiel gegen die TSV Hannover-Burgdorf. Bis 2013 warf er 39 Tore in 48 Bundesligaspielen. Außerdem erhielt Kaufmann ab 2011 ein Zweispielrecht für den Drittligisten TV Kirchzell,[4] wo er bis zur Saison 2012/13 spielte und regelmäßig zu den besten Torschützen der 3. Liga Süd zählte.

Im Juni 2013 wechselte der 32-malige Jugendnationalspieler zur DJK Rimpar[5] in den Raum Würzburg, bei der er im rechten Rückraum spielt. Mit den Wölfen erreichte der 1,83 m große Kaufmann den vorzeitigen Klassenerhalt und steuerte hierfür 205 Tore bei.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b handball-world.com: Großwallstadt nimmt drei Talente unter Vertrag: Schmidt, Eisenträger und Kaufmann, vom 25. Januar 2011, abgerufen am 20. Mai 2015
  2. Steffen Kaufmann bei spox.com
  3. thw-handball.de: Gegnerkader TV Großwallstadt Saison 2011/2012, abgerufen am 20. Mai 2015
  4. handball-world.com: Willi will es wissen – Steffen Kaufmann im Spagat vom 13. Oktober 2012, abgerufen am 20. Mai 2015
  5. handball-world.com: Rimpar angelt sich Linkshänder aus Großwallstadt vom 19. Mai 2013, abgerufen am 20. Mai 2015