Steven Sowah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Steven Sowah (* 9. Juli 1990 in Hamburg) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit elf Jahren verkörperte Sowah im Musical König der Löwen den jungen Simba.

2009 machte er sein Abitur sowie den International Baccalaureate am Helene-Lange-Gymnasium in Hamburg. Er studierte zunächst Rechtswissenschaften in Birmingham und schloss dann 2013 mit dem Master in Rechtswissenschaften an der University of Oxford ab. Er wurde zudem Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes.

2015 begann er ein Schauspielstudium an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf.

Eine Hauptrolle hatte Sowah im Kurzfilm Panda III, der auch auf dem Film Festival in Cannes gezeigt wurde.

In der Fernsehserie Die Spezialisten – Im Namen der Opfer spielt er in einer wiederkehrenden Hauptrolle Kommissar Tom Bach.

Steven Sowah lebt in Hamburg und Berlin.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2016: Panda III (Kurzfilm)
  • 2016: Schniefgeschwister (Kurzfilm)
  • 2016: Richie und Louisa (Kurzfilm)
  • 2016: Mutter Dunkelheit (Kurzfilm)
  • 2017: Lüge (Kurzfilm)
  • seit 2017: Die Spezialisten – Im Namen der Opfer (Fernsehserie)
  • 2017: Before we grow old (Kinofilm)

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Preisträger·innen 2020 - First Steps. In: firststeps.de. Abgerufen am 15. September 2020.