Straßenreuth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Straßenreuth
Stadt Gefell
Koordinaten: 50° 25′ 25″ N, 11° 54′ 2″ O
Höhe: 617 m
Eingemeindet nach: Gebersreuth
Postleitzahl: 07926
Vorwahl: 036649
Straßenreuth (Thüringen)
Straßenreuth

Lage von Straßenreuth in Thüringen

Bild von Straßenreuth

Straßenreuth ist ein Ortsteil von Gebersreuth, einem Ortsteil von Gefell im Saale-Orla-Kreis in Thüringen.

Geografie und Geologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Weiler liegt mit seinen vier Gehöften südöstlich etwa 800 m von Gebersreuth entfernt. Weitere Nachbarorte sind südlich Münchenreuth in Bayern, nördlich Haidefeld und östlich Grobau in Sachsen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg und bis zur Wiedervereinigung beider deutschen Staaten lag der Weiler unmittelbar an der innerdeutschen Grenze. In einer Mulde des Südostthüringer Schiefergebirges stehen die Gehöfte und sind nach Osten und Westen von Wald flankiert. Verkehrsmäßig besteht der Anschluss über Ortsverbindungswege zur Landesstraße 1098 mit Anschluss an die Bundesstraße 2 und an die Bundesautobahnen 9, 93 und 72. Die Lage des Weilers wurde einst an der Lage zu den Feldern und Wiesen festgelegt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die urkundliche Ersterwähnung von Straßenreuth fand 1783 statt.[1] Die Bewohner des Weilers waren stets landwirtschaftlich orientiert und mit Gebersreuth verbunden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wolfgang Kahl: Ersterwähnung Thüringer Städte und Dörfer. Ein Handbuch. 5., verbesserte und wesentlich erweiterte Auflage. Rockstuhl, Bad-Langensalza 2010, ISBN 978-3-86777-202-0, S. 276.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Straßenreuth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien