Stuart Erwin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stuart „Stu“ Erwin (* 14. Februar 1903 in Squaw Valley, Kalifornien; † 21. Dezember 1967 in Beverly Hills, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannt wurde er vor allem durch seine Rolle in dem Film Pigskin Parade aus dem Jahr 1936. Für seine Rolle in diesen Film wurde er bei der Oscarverleihung 1937 als Bester Nebendarsteller nominiert. Außerdem bekam er für seine Arbeit im Fernsehen einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame (6240 Hollywood Blvd.). 1941 spielte er mit Bette Davis und James Cagney zusammen in der Komödie Die Braut kam per Nachnahme. Im Fernsehen feierte er zwischen 1950 und 1955 mit seiner Comedyshow The Stu Erwin Show große Erfolge. Insgesamt wirkte er bis zu seinem Tod an mehr als 125 Film- und Fernsehproduktionen mit.

Stuart Erwin war vom 22. Juli 1931 bis zu seinem Tod 1967 mit der Schauspielerin June Collyer verheiratet und hat mit ihr einen Sohn, Stuart, und eine Tochter, Judy. Erwin starb 1967 im Alter von 64 Jahren an einem Herzinfarkt. Er wurde feuerbestattet und im Chapel of the Pines Crematory begraben.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]