Suganthan Somasundaram

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Suganthan Somasundaram (* 11. Februar 1992) ist ein Schweizer Sprinter.

Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 2014 kam er in der 4-mal-100-Meter-Staffel auf den vierten Platz. Im Vorlauf stellte die Schweizer Mannschaft in der Besetzung Pascal Mancini, Amaru Reto Schenkel, Somasundaram und Alex Wilson mit 38,54 den aktuellen Schweizer Rekord auf.

Bei den IAAF World Relays 2015 wurde die Schweizer 4-mal-200-Meter-Stafette in der Besetzung Steven Gugerli, Mancini, Schenkel und Somasundaram Siebte mit dem Schweizer Rekord von 1:24,37 min.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]