Sundsvall (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Sundsvall
Wappen der Gemeinde Sundsvall Lage der Gemeinde Sundsvall
Wappen Lage in Västernorrlands län
Staat: Schweden
Provinz (län): Västernorrlands län
Historische Provinz (landskap): Medelpad
Hauptort: Sundsvall
SCB-Code: 2281
Einwohner: 98.850 (31. Dezember 2018)[1]
Fläche: 3.452,3 km² (1. Januar 2016)[2]
Bevölkerungsdichte: 28,6 Einwohner/km²
Website: www.sundsvall.se
Liste der Gemeinden in Schweden

Koordinaten: 62° 23′ N, 17° 18′ O

Sundsvall ist eine Gemeinde (schwedisch kommun) in der schwedischen Provinz Västernorrlands län und der historischen Provinz Medelpad. Der Hauptort der Gemeinde ist Sundsvall.

1903 wurde hier der wikingerzeitliche Schatz von Stige gehoben.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Hafenstadt Sundsvall ist kulturelles Zentrum der Region. Das nach einem Brand im Jahre 1888 neu erbaute Stadtzentrum trägt den Kosenamen Stenstaden („Steinstadt“).
  • Der Stadt Sundsvall vorgelagert liegt die Insel Alnö.
  • Entlang des Indalsälven verläuft der Indalsleden. Eine schöne Aussicht auf das Flusstal bietet sich vom Vättaberget.
  • Südlich der Stadt Sundsvall liegt an der Mündung des Flusses Ljungan das historische Machtzentrum Kvissle-Nolby-Prästbolet mit dreizehn Hügelgräbern, einem Runenstein und einer frühmittelalterlichen Kirchenruine.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gemeinde Sundsvall – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Folkmängd i riket, län och kommuner 31 december 2018 beim Statistiska centralbyrån
  2. Kommunarealer den 1 januari 2016 beim Statistiska centralbyrån (einschließlich aller Binnengewässer)