Swetlana Konstantinowna Kolesnitschenko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Swetlana Konstantinowna Kolesnitschenko (russisch Светлана Константиновна Колесниченко; * 20. September 1993 in Gattschina) ist eine russische Synchronschwimmerin.

Sie gewann bei den Olympischen Spielen 2016 mit dem russischen Team die Goldmedaille in der Teamwertung. 2011, 2013 und 2015 als Mitglied des russischen Teams siegte Kolesnitschenko bei der Weltmeisterschaft; 2014 und 2016 war Kolesnitschenko mit dem russischen Team Europameisterin. Des Weiteren ist sie seit den Schwimmweltmeisterschaften 2017 amtierende Weltmeisterin im Synchronschwimmen in den Disziplinen Freien- und techenischen Solo wie auch im freien Duett mit ihrer Mannschaftskollegin Alexandra Pazkewitsch.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]