Takahiro Morita

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Karriere, Bedeutung...
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Taka Morita, 2015

Takahiro „Taka“ Morita (* 17. April 1988 in Tokio als Takahiro Moriuchi) ist ein japanischer Musiker und Leadsänger der Rockband One Ok Rock. Von 2003 bis 2004 war er als Gründungsmitglied bei der japanischen Band NEWS aktiv. Taka schreibt die Liedtexte und komponiert die Songs der Band.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Morita ist der Sohn des japanischen Sängers Shinichi Mori und der Sängerin Masako Mori. Sein jüngerer Bruder, Hiroki Moriuchi, ist Leadsänger der Band My First Story.

Im Jahr 2003 trat Morita der J-Pop Boygroup NEWS (Band) bei. Bereits im Jahr 2004 verließ er die Band jedoch wieder, um sich laut eigener Aussage auf das Studium zu konzentrieren. Im selben Jahr war er für kurze Zeit Mitglied der Band Chivalry of Music.

Nach der Trennung seiner Eltern im Jahr 2005 änderte er seinen Nachnamen in Morita.

Mitwirkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Song Album Künstler Notizen
2011 „Let Life Be“ ALLY & DIAZ ALLY & DIAZ Feat. Taka (ONE OK ROCK) & サイプレス上野 (Cypress Ueno)[1]
2013 „Summer Paradise“ Get Your Heart On! (Japan Tournee Edition) Simple Plan Feat. Taka (ONE OK ROCK).[2]
„Voice“ gene Pay Money to My Pain P.T.P feat. Taka von ONE OK ROCK.

für Kei Goto (Bekannt als K), Leadsänger von Pay Money To My Pain, er verstarb am Morgen des 30. Dezember 2012 an Herzversagen.

2014 „Bottle Rocket“ First Words GROWN KIDS Feat. Taka (ONE OK ROCK) & Megan Joy.[3]
2015 „Dreaming Alone“ GRAVITY Against the Current Feat. Taka (ONE OK ROCK).[4]
„Primavera“ 5.....GO F.T. Island Taka als zweiter Komponist für beide Songs.
„My Birthday“
2016 „By My Side“ バイ・マイ・サイ

(By My Side)

Yojiro Noda (RADWIMPS) Feat. Taka (ONE OK ROCK).

Für eine Wohltätigkeit zugunsten der Menschen vom Erdbeben in Kumamoto (Japan).

„insane dream“ daydream Aimer Taka als Produzent, Mitverfasser und Komponist. Er sang die Refrains.[5]
„Higher Ground“ Taka als Komponist.
„closer“ Taka als Produzent, Mitverfasser und Komponist.
„Falling Alone“
„Stars in the rain“ Taka als Komponist.[6][7]
„War“ 13 Voices (Japanische Edition) Sum 41 Feat. Taka (ONE OK ROCK).
2017 „Yung & Dum“ Headspace (Japanische Edition)[8] Issues
„Don't Let Me Go“ The Knife[9][10] Goldfinger

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [フル] ALLY & DIAZ 「Let Life Be mit Taka & サイプレス上野」. In: YouTube. 29. Juni 2011, abgerufen am 2. März 2017.
  2. Simple Plan – SUMMER PARADISE feat. Taka von ONE OK ROCK. In: YouTube. 6. Mai 2013, abgerufen am 2. März 2017.
  3. Grown Kids – Bottle Rocket Feat. Taka & Megan Joy (Offizielles Video). In: YouTube. 15. August 2014, abgerufen am 2. März 2017.
  4. „Dreaming Alone“ – Against The Current feat. Taka von ONE OK ROCK (Offizielles Musikvideo). In: YouTube. 15. März 2015, abgerufen am 2. März 2017.
  5. Aimer – Insane Dream. In: YouTube. 11. Juli 2016, abgerufen am 2. März 2017.
  6. Aimer,ワンオクTaka提供「Stars in the rain」MV公開 - 音楽ナタリー. In: Natalie.mu. Abgerufen am 2. März 2017.
  7. Aimer 『Stars in the rain』※Taka(ONE OK ROCK)楽曲提供. In: YouTube. 20. September 2016, abgerufen am 2. März 2017.
  8. Issues「Headspace (Japanische Version)」を Apple Music で. In: iTunes. Abgerufen am 10. August 2017.
  9. Taka: Instagram Post. In: Instagram. 22. Juli 2017, abgerufen am 10. August 2017.
  10. John Feldmann: Instagram Post. In: Instagram. 28. März 2017, abgerufen am 10. August 2017.