Takk …

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Takk …
Studioalbum von Sigur Rós
Veröffentlichung 2005
Label EMI
Format CD, 2LP
Genre Postrock
Anzahl der Titel 11
Laufzeit 65 min 34 s

Besetzung

Produktion Sigur Rós, Ken Thomas
Studio Sundlaugin Studio
Chronologie
( )
(2002)
Takk … Með suð í eyrum við spilum endalaust
(2008)

Takk … (isländisch für „Danke …“) ist ein am 12. September 2005 erschienenes Album der isländischen Band Sigur Rós. Es ist die fünfte Veröffentlichung eines kompletten Albums dieser Band.

Entstehungsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Band gibt in diversen Interviews an, dass sie insgesamt 20 Monate an dem Album gearbeitet hat. Der Albumtitel Takk … ist isländisch und bedeutet „Danke“. Der Titel wurde gewählt, um den Fans dafür zu danken, dass es der Band mit dem Kauf der vorhergehenden Alben möglich gemacht wurde, von der Musik zu leben.[1]

Stil und Instrumentierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Richtung, die die Band Sigur Rós auf diesem Album einschlägt, führt die vorherigen Werke fort. Während die Songs auf ( ) zum Großteil alleine von den vier Bandmitgliedern eingespielt wurden, wurde für Takk … das isländische Streichquartett Amiina herangezogen. Besonders auffällig ist ihr Beitrag bei den Songs Hoppípolla, Mílanó, Gong und Andvari. Für den Song Sé lest wurde auch erstmals eine Celesta benutzt.[2] Der Titel Sé lest kann in diesem Fall auch als ein Wortspiel angesehen werden, da er im Isländischen auf gleiche Weise ausgesprochen wird wie Celesta.

Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die CD-Version ist in einer limitierten Special Edition oder als normale Version erhältlich. Beide sind in einer Buch-ähnlichen Hülle mit Prägungen verpackt, die Special Edition enthält ein 16-seitiges Booklet mit zusätzlichem Artwork. Zusätzlich erschien noch eine Doppel-LP-Version mit einer einseitig bespielten 10".

Singleauskopplungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Glósóli
  • Hoppípolla
  • Sæglópur

Letztere Single wurde als CD/DVD-Package (mit 3 unveröffentlichten B-Seiten) veröffentlicht. Die DVD enthielt die drei Videos zu den Songs.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Klammern die deutsche Übersetzung der Titel.

  1. Takk … („Danke …“) – 1:57
  2. Glósóli („Glühende Sohle“) – 6:15
  3. Hoppípolla („In Pfützen springen“) – 4:28
  4. Með blóðnasir („Ich habe Nasenbluten“) – 2:17
  5. Sé lest („Ich sehe einen Zug“) – 8:40
  6. Sæglópur („Verloren auf See“) – 7:38
  7. Mílanó („Mailand“) – 10:25
  8. Gong („Gong“) – 5:33
  9. Andvari („Zephir“) – 6:40
  10. Svo hljótt („So ruhig“) – 7:24
  11. Heysátan („Der Heuhaufen“) – 4:10

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sascha Krüger: Sigur Rós - archive for july 10th, 2005. Visions, abgerufen im 25. April 2009.
  2. Dokumentation zur Entstehung von Takk..., zu finden auf http://sigur-ros.co.uk/band/disco/takk-documentary.php