Tante Inge haut ab

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel Tante Inge haut ab
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2011
Länge 90 Minuten
Altersfreigabe FSK 6
Stab
Regie Mark von Seydlitz
Drehbuch Stefanie Straka
Kamera Christian Paschmann
Besetzung

Tante Inge haut ab ist eine deutsche Filmkomödie aus dem Jahr 2011, welche auf dem gleichnamigen Buch von Dora Heldt basiert. Regie führte Mark von Seydlitz. Der Film wurde erstmals am 27. Februar 2011 im ZDF gezeigt.

Da er auf dem Sonntagssendeplatz von sonstigen Inga-Lindström- und Rosamunde-Pilcher-Filmen ausgestrahlt wurde, erhielt er auch den Titel Dora Heldt: Tante Inge haut ab.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Sylt will Christine mit ihrem Freund Alex einen gemütlichen Urlaub im Ferienhaus ihrer Eltern machen. Doch sie haben nicht damit gerechnet, dass ihre Tante Inge sowie ihr Vater Heinz und dessen Frau Charlotte ebenfalls dort Urlaub machen wollen. Während des Urlaubs verhält Tante Inge sich extrem merkwürdig.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Was vielleicht noch ein wenig für das Treiben auf den Bildschirmen entschädigen könnte, ist die Sylter Landschaft, die des Öfteren von Kameramann Christoph-Cico Nicolaisen eingefangen wird. Das war es dann aber auch schon von den positiven Randnotizen. Schnell vergessen bzw. am besten gar nicht erst einschalten.“

Quotenmeter.de,[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kritik am Film