Thaicom 6

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thaicom 6
Startdatum 6. Januar 2014, 22:06 UTC
Trägerrakete Falcon 9 v.1.1[1]
Startplatz CCAFS LC-40
COSPAR-Bezeichnung 2014-002A
Startmasse 3325 kg[2]
Masse in der Umlaufbahn 1810 kg zu Beginn, 1430 kg gegen Ende des Betriebs
Hersteller Orbital Sciences Corporation
Lebensdauer 14 Jahre (geplant)Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren
Betreiber Thaicom
Wiedergabeinformation
Transponder 18 C-Band, 8 Ku-Band.
Sonstiges
Elektrische Leistung 5000 W
Position
Erste Position 78,5°O
Liste der geostationären Satelliten

Thaicom 6 ist ein thailändischer Fernsehsatellit der Thaicom Plc. ein Tochterunternehmen der INTOUCH Plc. mit Sitz in Thailand. Der Satellit Thaicom 6 wird mit Thaicom 5 auf 78,5° Ost kopositioniert. Die Gesamtkosten für den Fernsehsatelliten belaufen sich auf 160 Millionen US-Dollar. Der Start erfolgte am 6. Januar 2014 22:06 UTC vom LC-40 der Cape Canaveral Air Force Station. [3]

Der auf drei Achsen stabilisierte Satellit verfügt über 18 Transponder auf dem C-Band und acht Transponder auf dem Ku-Band. Die Ku-Band-Transponder sind sowohl gerichtet als beam- wie auch zur Breitbandversorgung schaltbar. Damit erreicht der Satellit Asien, Europa, Australien und Afrika. Vornehmlich ist er aber für den DTH-Service für Thailand gedacht und ersetzt Thaicom 2.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SpaceX Falcon 9 v1.1 Thaicom-6 launch slips to January 6. NASASpaceFlight.com, 2. Januar 2014, abgerufen am 3. Januar 2014 (englisch).
  2. Thaicom 6. orbital.com, abgerufen am 4. Januar 2014 (englisch).
  3. William Graham: SpaceX Falcon 9 v1.1 launches Thaicom-6 at first attempt. NASASpaceFlight.com, 6. Januar 2014, abgerufen am 7. Januar 2014 (englisch).