The Baltimore Sun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The Baltimore Sun
The-Baltimore-Sun-Logo.svg
Beschreibung Tageszeitung
Sprache englisch
Verlag The Baltimore Sun Group
Erstausgabe 17. Mai 1837
Erscheinungsweise täglich
Verkaufte Auflage 133.000 (wochentäglich) 253.00 (Sonntags) Exemplare
(Baltimore Sun Group [1])
Weblink thebaltimoresun.com

The Baltimore Sun ist eine Tageszeitung, die in Baltimore, Maryland, Vereinigte Staaten, erscheint. Sie gilt als liberal, zugeschnitten auf die Ostküsten-Klientel im Speckgürtel von Washington, D.C.

Die Baltimore Sun hat eine Auflage von rund 133.000 Stück wochentäglich und rund 253.000 Stück der Sonntagsausgabe (Stand 2018)[1]. Sie wurde am 17. Mai 1837 von dem Verleger Arunah Shepherdson Abell gegründet. Bis 1910 blieb die Zeitung im Besitz der Familie Abell; es folgte die Führung durch die Familie Black. 1986 wurde die Baltimore Sun an die Times-Mirror-Company verkauft und gelangte 2000 mit dieser zum Medienunternehmen tronc (ehemals Tribune Company).

Auszeichnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Baltimore Sun gehört zu den Pulitzer-Preisträgern. Dieser Preis wurde The Baltimore Sun 1947 in der Preiskategorie Dienst an der Öffentlichkeit verliehen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Baltimore Sun | Baltimore Sun Media Group. Abgerufen am 1. Juli 2018 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]