The Selfish Giant (2013)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel The Selfish Giant
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2013
Länge 91 Minuten
Stab
Regie Clio Barnard
Drehbuch Clio Barnard
Produktion Tracy O’Riordan
Musik Harry Escott
Kamera Mike Eley
Schnitt Nick Fenton
Besetzung

The Selfish Giant ist ein britischer Film von Clio Barnard aus dem Jahr 2013. Er basiert lose auf dem Märchen Der selbstsüchtige Riese von Oscar Wilde.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beiden Jungen Arbor und Swifty sind enge Freunde. Arbor ist draufgängerisch und hyperaktiv, Swifty still und zurückhaltend. Beide stammen aus armen Familien. Nachdem sie von der Schule geflogen sind, beginnen sie, Geld zu verdienen, indem sie für den Schrotthändler Kitten Altmetall stehlen. Swifty kann gut mit Kittens Pferd umgehen und freundet sich so mit dem Händler an; Arbor fühlt sich dadurch zurückgesetzt. Beim Versuch, ein Stück einer Hochspannungsleitung zu stehlen, erleidet Swifty einen tödlichen Stromschlag. Kitten nimmt die Schuld auf sich, die Jungen angestiftet zu haben, und wird festgenommen. Zum Schluss übernimmt Arbor die Pflege des Pferdes, um das sich zuvor Swifty gekümmert hatte.

Der Film ist keine textgetreue Verfilmung des Märchens. Oscar Wildes Geschichte diente Clio Barnard als Ausgangspunkt für die Entwicklung des Drehbuchs.[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes gewann The Selfish Giant den Europa Cinemas Award.[2] Auf dem Internationalen Filmfestival von Stockholm wurde er als bester Film ausgezeichnet.[3] Bei den British Independent Film Awards 2013 war er als bester britischer Independent-Film[4] und bei den British Academy Film Awards 2014 als herausragender britischer Film[5] nominiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Peter Bradshaw: The Selfish Giant – review. In: The Guardian. 24. Oktober 2013, abgerufen am 30. Januar 2016 (englisch).
  2. Rhonda Richford: Cannes: 'Me, Myself and Mum' Takes Home Two Awards From Directors' Fortnight. In: The Hollywood Reporter. 24. Mai 2013, abgerufen am 30. Januar 2016 (englisch).
  3. Elsa Keslassy: ‘The Selfish Giant’ Wins Best Film at Stockholm Fest. In: Variety. 15. November 2013, abgerufen am 30. Januar 2016 (englisch).
  4. Website der British Independent Film Awards, abgerufen am 30. Januar 2016 (englisch).
  5. Website der British Academy Film Awards, abgerufen am 30. Januar 2016 (englisch).