Thierry Boon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Thierry Boon-Falleur (* 3. Dezember 1944 in Kessel-Lo) ist ein belgischer Immunologe und emeritierter Professor an der Université catholique de Louvain. Er leitete von 1978 bis 2010 das Ludwig Institute for Cancer Research in Brüssel, ist aber weiterhin (Stand 2012) als Arbeitsgruppenleiter dort tätig.[1]

Boon schloss 1965 sein Medizinstudium an der Université catholique de Louvain ab und erwarb 1970 einen Ph.D. an der Rockefeller University in New York, wo er zunächst auch als Postdoktorand blieb. 1971 ging Boon als Forschungsleiter an das Centre national de la recherche scientifique, bevor er 1975 als Dozent an die Université catholique de Louvain wechselte, wo er 1981 eine ordentliche Professur erhielt.[2]

Boon gehört zu den am höchsten dekorierten europäischen Krebsforschern. Er gilt als führend auf dem Gebiet der Krebsimmunologie. Boon konnte Tumorantigene identifizieren, die cytotoxische T-Zellen aktivieren. Außerdem konnte er die Struktur von Tumorantigenen bei Mäusen und Menschen aufklären, darunter die MAGE-Familie (melanoma antigene), Tyrosinase und Melanin A, womit die Basis für eine Entwicklung der Krebsimmuntherapie gelegt wurde.

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Thierry Boon steps down as Branch Director beim Ludwig Institute for Cancer Research Brüssel (bru.licr.org); abgerufen am 23. Mai 2012
  2. Thierry Boon, Curriculum Vitae bei der Fondation Francqui (francquifoundation.be); abgerufen am 18. Mai 2019.
  3. William B. Coley Award. In: cancerresearch.org. Abgerufen am 24. Januar 2016.
  4. Thierry Boon-Falleur bei der Academia Europaea (ae-info.org); abgerufen am 18. Mai 2019.
  5. 1990 5. Dr. Josef Steiner Cancer Research Prize bei der Dr. Josef Steiner Cancer Research Foundation (steinerstiftung.unibe.ch); abgerufen am 22. Mai 2012
  6. Thierry Boon bei der Fondation Francqui (francquifoundation.be); abgerufen am 18. Mai 2019.
  7. Fondation Louis-Jeantet - Lauréats. In: jeantet.ch. Abgerufen am 11. Februar 2016 (französisch).
  8. Baron Thierry Boon-Falleur bei der Académie royale de Belgique (academieroyale.be); abgerufen am 18. Mai 2019.
  9. Lauréats du Prix ARC Léopold Griffuel (PDF, 68 kB) bei fondation-arc.org; abgerufen am 18. Mai 2019.
  10. Thierry Boon-Falleur bei der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften (vatican.va); abgerufen am 22. Mai 2012