Thomas Gaitanides

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Gaitanides (* 1948) ist ein deutscher Hörfunkjournalist.

Gaitanides begann seine Karriere in den 1970er-Jahren beim Bayerischen Rundfunk in der neu gegründeten Service-Welle Bayern 3. Dort betreute und moderierte er zunächst die Service-Sendung für Autofahrer Gute Fahrt. Später kamen Magazinsendungen wie B3-Kurier, Radio-Report und auf Bayern 1 der Samstagsclub hinzu. Darüber hinaus hat er über etliche Jahre hinweg für das Bayerische Fernsehen vor allem für die Sendereihe "Fernweh" über 25 Reisefilme gedreht und produziert.

Seit 2008 war Gaitanides Wellenchef der neuen Digitalradio-Welle Bayern plus des Bayerischen Rundfunks. Hier gestaltete und moderierte er auch die tägliche Service-Sendung Das Magazin.

Seit ihrem Start 1990 bis zu seiner Pensionierung 2013 war Gaitanides als Mr. Radltour auch Organisator der jährlichen Freizeit-Fahrradveranstaltung (BR-Radltour) BR-Radltour. Zudem konzipiert und leitet er die jährliche "BR aktiv Kreuzfahrt" und den "BR Radlfrühling". Außerdem hat er die jährliche "Bauernmarktmeile" mit 120 Marktständen auf dem Odeonsplatz zusammen mit dem Bayerischen Bauernverband initiiert.

Auch als Schriftsteller hat sich Gaitanides betätigt. 2006 erschien "Odysseus lebt" mit Fotos und Geschichten rund um die Ägäis.