Timea Tankó

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Timea Tankó (geboren 1978 in Leipzig) ist ein ungarisch-deutsche literarische Übersetzerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Timea Tankó wuchs in Ungarn und Deutschland auf. Sie studierte Französisch und Spanisch, sowie Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig und schloss das Studium 2004 als Diplom-Übersetzerin ab. Sie unterrichtete Ungarisch von 2001 bis 2010 an der Universität Leipzig. Seit 2003 arbeitet sie freiberuflich als Literaturübersetzerin und Dolmetscherin für Ungarisch. Tankó lebt in Berlin.

Übersetzungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aus dem Ungarischen
Aus dem Französischen
  • Carl Aderhold: Die Roten. Roman. Arche, Zürich 2017
In das Ungarische
  • Esther Kinsky: Üdülő [Sommerfrische]. Scolar kiadó, Budapest 2010

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]