Titularbistum Domitiopolis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Domitiopolis (historisch) (ital.: Domiziopoli) (bis 1925), dann Dometiupolis (ital.: Domeziupoli) (bis 1929), dann Dometiopolis (ital.: Domeziopoli) war und ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche.

Es geht zurück auf einen Bischofssitz in Kleinasien, in der Provinz Isaurien und zur Kirchenprovinz Seleucia in Isauria (Seleucia Trachea) gehörte.

Titularbischöfe von Domitiopolis/Dometiopolis
Nr. Name Amt von bis
1 Zacharias Stumpf Weihbischof in Würzburg (Deutschland) 22. September 1636 30. Januar 1641
2 Adam Groß Weihbischof in Würzburg (Deutschland) 13. Juli 1644 11. Januar 1645
3 Johann Melchior Söllner Weihbischof in Würzburg (Deutschland) 7. Dezember 1648 16. Mai 1666
4 Stephan Weinberger Weihbischof in Würzburg (Deutschland) 3. August 1667 13. Juni 1703
5 Johann Christoph Haus Weihbischof in Basel (Schweiz) 26. Januar 1705 12. September 1725
6 Franciszek Kaznowski Weihbischof in Posen (Polen-Litauen) 7. September 1729 1732
7 August Józef Czarnecki Weihbischof in Kiew (Polen-Litauen) 22. Juni 1733 1739
8 Franz Karl Joseph Reichsgraf von Fugger-Glött Weihbischof in Konstanz (Deutschland) 20. Juli 1739 3. April 1768
9 Ludwig Philipp Behlen Weihbischof in Mainz (Deutschland) 11. September 1769 22. Juni 1777
10 Antonio Maria Sacconi OFM Apostolischer Vikar von Shanxi (Kaiserreich China) 7. Oktober 1778 5. Februar 1785
11 Eugène-Étienne Charbonnier MEP Apostolischer Vikar von Ost-Cochin (Vietnam) 9. September 1864 7. August 1878
12 Alfonso Maria Giordano CSsR Koadjutorbischof von Calvi e Teano (Italien) 6. Mai 1881 20. Oktober 1884
13 Pierre-Ferdinand-Adrien Simon MEP Apostolischer Vikar von Nordbirma (Birma) 24. Februar 1888 20. Juli 1893
14 José Ramón Quesada y Gascón Weihbischof in Toledo (Spanien) 18. Mai 1894 24. März 1898
15 István Vilmos 28. November 1898 16. Dezember 1901
16 Augustín Fischer-Colbrie Koadjutorbischof von Košice (Slowakei) 27. Dezember 1904 6. August 1906
17 Arthur Béliveau Weihbischof in Saint-Boniface (Manitoba, Kanada) 24. Mai 1913 9. November 1915
18 Agostino Migliore Weihbischof in Nola (Italien) 2. Februar 1918 14. Februar 1920
19 István Uzdóczy-Zadravecz OFM Militärbischof von Ungarn 23. März 1920 13. November 1965

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]