Toby Sebastian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Toby Sebastian in Oxford, England

Toby Sebastian (* 26. Februar 1992 in Oxford, England als Sebastian Toby Pugh) ist ein britischer Schauspieler.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Toby Sebastian wuchs mit drei Schwestern, darunter Florence Pugh, die ebenfalls als Schauspielerin aktiv ist, im spanischen Andalusien auf. Sein Vater Clinton ist ein Restaurateur und besitzt die Cafe Coco-Kette in Oxford. Die Mutter Deborah studierte Tanz an der Tring Park School for the Performing Arts.[1]

Sebastian ist seit 2012 als Schauspieler aktiv. 2013 spielte er als Russel in dem Film The Philosophers – Wer überlebt?. 2015 war er außerdem in dem Film Secret Agency – Barely Lethal als Cash Fenton zu sehen. Im selben Jahr übernahm er die Rolle des Trystane Martell in der Fernsehserie Game of Thrones, die er für zwei Jahre innehatte.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.standard.co.uk/showbiz/celebrity-news/go-westeros-meet-game-of-thrones-new-player-toby-sebastian-10119623.html