Tomislav Butina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tomislav Butina
Tomislav Butina 15032009.jpg
Personalia
Geburtstag 30. März 1974
Geburtsort Zagreb, SR KroatienSFR Jugoslawien
Größe 191 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
1980–1984 Radnik Velika Gorica
1984–1991 Dinamo Zagreb
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1991–1994 Dinamo Zagreb
1994–1995 NK Karlovac
1995–1996 NK Samobor
1996–1997 NK Slaven Belupo
1997–2003 Dinamo Zagreb 102 (0)
2003–2006 FC Brügge 61 (0)
2006–2008 Olympiakos Piräus 2 (0)
2008–2010 Dinamo Zagreb 50 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1995 Kroatien U-20 1 (0)
1994–1995 Kroatien U-21 11 (0)
2001–2006 Kroatien 28 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Tomislav Butina (* 30. März 1974 in Zagreb, SR Kroatien, SFR Jugoslawien) ist ein ehemaliger kroatischer Fußballspieler.

Der Torwart begann seine Karriere 1982 bei Radnik Velika Gorica, für den er eine Saison lang spielte. Sein nächstes Team war Dinamo Zagreb für den er von 1983 bis 1994 das Tor hütete. Danach folgte jeweils eine Saison bei Karlovac, Samobor und Slaven Belupo, bevor er 1997 wieder zu Dinamo Zagreb zurückkehrte.

Der Publikumsliebling wechselte 2003 nach Belgien zum FC Brügge. Nach drei Jahren unterschrieb er in der Saison 2006/2007 einen Vertrag beim griechischen Verein Olympiakos Piräus.

Butina, ein ausgesprochener Elfmetertöter, gehörte bei der WM 2002 und der EURO 2004 zum kroatischen Team.

Auch 2006 zählte Butina zum WM-Aufgebot. Da er verletzungsbedingt nicht richtig fit wurde, kam jedoch während der WM Stipe Pletikosa zum Einsatz.

In der Hinrunde der Saison 2010/11 bestritt er noch ein Spiel für Dinamo Zagreb und beendete seine aktive Karriere noch in derselben Spielzeit.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]