Tony Hawk’s Downhill Jam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tony Hawk’s Downhill Jam
Studio Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vicarious Visions (NDS, GBA)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Toys For Bob (Wii)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten SuperVillain Studios (PS2)
Publisher Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Activision
Erstveröffent-
lichung
Wii
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 19. November 2006
Europaische UnionEuropäische Union 30. November 2006
JapanJapan 2007
Nintendo DS
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 24. Oktober 2006
Europaische UnionEuropäische Union 11. November 2006
JapanJapan 2007
Game Boy Advance
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 24. Oktober 2006
PlayStation 2
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 8. Mai 2007
Europaische UnionEuropäische Union 7. Juni 2007
Plattform PlayStation 2, Wii, Nintendo DS, Game Boy Advance
Genre Sportsimulation
Spielmodus Einzelspieler, Mehrspieler
Steuerung Wii
Bewegungssensoren
Sprache Deutsch
Altersfreigabe
USK ab 12 freigegeben
USK ab 0 freigegeben
PEGI ab 12+ Jahren empfohlen
PEGI ab 3+ Jahren empfohlen
Information PS2- und Wii-Version ist ab USK 12 (PEGI 12) freigegeben. Nintendo-DS- und Game Boy Advance-Version ist ab USK 0 (PEGI 3) freigegeben.

Tony Hawk’s Downhill Jam ist ein Ableger der „Tony Hawk’s Skateboarding“-Serie.

Die Versionen für Game Boy Advance (GBA) und Nintendo DS (NDS) wurden in den USA am 24. Oktober 2006 veröffentlicht.[1] Die Wii-Version stand zum Verkaufsstart des Systems bereit und die Portierung für die PlayStation 2 erschien am 7. Juni 2007.

Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tony Hawk’s Downhill Jam soll die Basis für ein neues Franchise bilden, bei dem Downhill-Rennen das Kernelement bilden.

Durch erfolgreich abgeschlossene Tricks erhöht sich die Geschwindigkeit der Skater. [2]

Damit ergeben sich mehr Ähnlichkeiten zu Spielen wie SSX von Electronic Arts als mit Vorgängern aus der Tony-Hawk-Serie.

Wii- und PS2-Version[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Version von Downhill Jam wurde von Toys For Bob entwickelt. Toys For Bob entwickelte bereits zuvor das 2003 erschienene Skateboard-Spiel Disney’s Extreme Skate Adventure. Die Wii-Version ist geeignet für bis zu 4 Spieler.

Das Besondere an Downhill Jam ist für Wii, dass die Lenkung der Skater ausschließlich per Bewegungssensoren ablaufen wird, ohne dass Knöpfe betätigt werden müssen. Der Controller wird dabei um 90° gedreht gehalten (ähnlich NES-Pads) und die Knöpfe dienen in Kombination mit dem Steuerkreuz dazu, Tricks zu vollführen.[2]

Die PS2-Version hat die klassische Steuerung per DualShock. Sie beinhaltet auch neue Skater.

Nintendo-DS-Version[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nintendo-DS-Version von Downhill Jam wurde von Vicarious Visions entwickelt – demselben Team, das auch bereits die Vorgänger-Teile der Serie für Game Boy Advance und auch, im Falle von Tony Hawk’s American Sk8land, Nintendo DS adaptiert hat.

Downhill Jam unterstützt bis zu vier Spieler über Nintendo Wi-Fi Connection.

Game-Boy-Advance-Version[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie auch die NDS-Version, wurde die GBA-Version von Vicarious Visions entwickelt.

Soundtrack[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Lieder der Wii und DS Versionen.

Quellen und Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag bei Amazon.com
  2. a b IGN-Interview mit Toys For Bob