Trine Nielsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Trine Jensen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trine Nielsen
Spielerinformationen
Geburtstag 16. Oktober 1980
Geburtsort
Staatsbürgerschaft DäninDänin dänisch
Körpergröße 1,76 m
Spielposition Rückraum rechts
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
00000000 DanemarkDänemark HEI Skæring
00000000 DanemarkDänemark Brabrand IF
0000–2004 DanemarkDänemark Ikast-Bording EH
2004–2005 DanemarkDänemark Aalborg DH
2005–2009 DanemarkDänemark GOG Svendborg TGI
2011–2013 DanemarkDänemark HC Odense
Nationalmannschaft
Debüt am 23. März 2001
            gegen
  Spiele (Tore)
DanemarkDänemark Dänemark 54 (87)[1]

Stand: 30. September 2014

Trine Nielsen (* 16. Oktober 1980; geborene Trine Jensen[2]) ist eine ehemalige dänische Handballspielerin.

Trine Nielsen begann das Handballspielen bei HEI Skæring, für den ihr Bruder Jesper Jensen ebenfalls aktiv war. Ihre beiden nächsten Stationen waren Brabrand IF und Ikast-Bording EH. Mit Ikast-Bording gewann die Linkshänderin 2002 den EHF-Pokal. 2004 wechselte Nielsen zum Ligarivalen Aalborg DH. Nach nur einem Jahr in Aalborg schloss sie sich GOG Svendborg TGI an. Im Jahr 2009 beendete die Rückraumspielerin nach diversen Knieoperationen ihre Karriere.[3] Im Jahr 2011 wurde Nielsen vom dänischen Erstligisten HC Odense reaktiviert.[4] Im Mai 2012 verlängerte sie ihren Vertrag bis zum Saisonende 2012/13.[5] Anschließend beendete sie ihre Karriere.[6]

Trine Nielsen hat 54 Länderspiele für Dänemark bestritten, in denen sie 87 Treffer erzielte. Mit der dänischen Auswahl gewann sie bei den Olympischen Spielen 2004 die Goldmedaille. Zwei Jahre zuvor wurde sie Europameisterin.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Datenbankabfrage Trine Jensen auf der Homepage des dänischen Handballverbands
  2. Trine Nielsen (tidligere Jensen)
  3. Trine Jensen må sige stop
  4. HC Odense stellt wichtige Weichen
  5. HCO holder på OL-guldvinderen
  6. Transferliste: Dameligaen 2013-14