Turn-Europameisterschaften 2000 (Frauen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 23. Turn-Europameisterschaften der Frauen fanden vom 12. bis 14. Mai 2000 in Paris statt. Mit neun Medaillen war Russland die dominierende Nation. Frankreich erreichte durch Ludivine Furnon seine erste Goldmedaille. Zum ersten Mal nahm Mazedonien an Turn-Europameisterschaften der Frauen teil.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaft
Rang Athletin Punkte
1 RusslandRussland Russland
Swetlana Chorkina
Jelena Samolodtschikowa
Jelena Produnowa
Jekaterina Lobasnjuk
Jewgenia Kusnetzowa
115.760
2 UkraineUkraine Ukraine
Wiktoria Karpenko
Olga Rostschupkina
Olena Kwascha
Natalja Chorodnij
115.302
3 RumänienRumänien Rumänien
Simona Amânar
Andreea Răducan
Andreea Isărescu
Loredana Boboc
114.703
4 SpanienSpanien Spanien 112.808
5 ItalienItalien Italien 111.665
6 FrankreichFrankreich Frankreich 111.097
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 110.482
8 Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland 110.277

Mehrkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel
Rang Athletin Punkte
1 RusslandRussland Swetlana Chorkina 38.749
2 RusslandRussland Jelena Samolodtschikowa 38.624
3 UkraineUkraine Viktoria Karpenko 38.456
4 SpanienSpanien Esther Moya 38.442
5 UkraineUkraine Olga Roschupkina 38.404
6 RumänienRumänien Andreea Răducan 38.331
7 SpanienSpanien Sara Moro 38.056
8 RumänienRumänien Simona Amânar 38.049

Gerätefinals[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sprung
Rang Athletin Punkte
1 RumänienRumänien Simona Amânar 9.674
2 RusslandRussland Jelena Samolodtschikowa 9.668
3 SpanienSpanien Esther Moya 9.574
4 RusslandRussland Jelena Produnowa 9.543
5 UkraineUkraine Victoria Karpenko 9.512
6 UkraineUkraine Olena Kwascha 9.418
7 ItalienItalien Martina Bremini 9.337
8 SpanienSpanien Laura Martínez 8.618
Stufenbarren
Rang Athletin Punkte
1 RusslandRussland Swetlana Chorkina 9.837
2 UkraineUkraine Viktoria Karpenko 9.800
3 RusslandRussland Jelena Produnowa 9.775
4 RumänienRumänien Andreea Isărescu 9.725
5 SpanienSpanien Laura Martínez 9.612
6 Weissrussland 1995Weißrussland Tatjana Jarganowa 9.550
7 ItalienItalien Adriana Crisci 9.325
8 UngarnUngarn Adrienn Nyeste 9.287
Balken
Rang Athletin Punkte
1 RusslandRussland Swetlana Chorkina 9.837
2 RumänienRumänien Simona Amânar 9.800
3 RusslandRussland Jelena Samolodtschikowa 9.762
4 UkraineUkraine Viktoria Karpenko 9.587
5 RumänienRumänien Andreea Răducan 9.475
6 UkraineUkraine Olga Roschupkina 9.350
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Lisa Mason 9.275
8 ItalienItalien Elena Olivetti 8.625
Boden
Rang Athletin Punkte
1 FrankreichFrankreich Ludivine Furnon 9.875
2 UkraineUkraine Victoria Karpenko 9.812
2 RumänienRumänien Andreea Răducan 9.812
2 RusslandRussland Jelena Produnowa 9.812
5 RumänienRumänien Simona Amânar 9.800
6 UkraineUkraine Olga Roschupkina 9.737
7 ItalienItalien Adriana Crisci 9.600
8 RusslandRussland Jelena Samolodtschikowa 9.437

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Gold medal.svg Silver medal.svg Bronze medal.svg total
1 RusslandRussland Russland 4 3 2 9
2 RumänienRumänien Rumänien 1 2 1 4
3 FrankreichFrankreich Frankreich 1 - - 1
4 UkraineUkraine Ukraine - 3 1 4
5 SpanienSpanien Spanien - - 1 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]