USS Enterprise (CVN-80)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Computermodell der USS Enterprise (CVN-80)
Computermodell der USS Enterprise (CVN-80)
Übersicht
Typ Flugzeugträger
Bauwerft

Newport News Shipbuilding[1]

Bestellung 23. Mai 2016[2]
Auslieferung geplant 2027[3]
Namensgeber USS Enterprise (CVN-65), USS Enterprise (CV-6)
1. Dienstzeit Flagge
Technische Daten
Verdrängung

ca. 100.000 ts

Länge

333 Meter (Flugdeck)

Breite

41 Meter
(Konstruktionswasserlinie)
78 Meter (Flugdeck)

Tiefgang

12 Meter

Besatzung

4539

Antrieb

4 Propeller, über 2 Nuklearreaktoren vom Typ A1B angetrieben

Geschwindigkeit

30+ Knoten (56+ km/h)

Bewaffnung

2 RIM-162 Starter
2 RIM-116 Starter
2 20-mm-Phalanx-CIWS Geschütze

Flugzeuge

75[4] (Standard)
90[5] (Maximal)

USS Enterprise (CVN-80) ist ein geplanter Flugzeugträger der United States Navy und das dritte Schiff der Gerald-R.-Ford-Klasse.

Namensgebung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. Dezember 2012 kündigte der US-amerikanische Marinestaatssekretär Ray Mabus an, dass der dritte Flugzeugträger der Gerald-R.-Ford-Klasse den Namen Enterprise, benannt nach dem ersten nuklearbetriebenen Flugzeugträger USS Enterprise (CVN-65), tragen soll.[6]

Damit ist sie seit der America sowie ihrer gleichnamigen Vorgängerin der erste US-amerikanische Flugzeugträger, der nicht zu Ehren einer Person benannt werden soll.

Weiterhin ist das Schiff nach der CV-6 (Indienststellung 1938) sowie der CVN-65 (Indienststellung 1961) bereits der dritte Flugzeugträger der US-Navy, der den Namen Enterprise tragen wird.

Bau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CVN-80 soll von der Werftengruppe Huntington Ingalls Industries-Newport News Shipbuilding in Newport News, Virginia gebaut werden. Der Bau soll 2018 beginnen und voraussichtlich 2025 enden.

Die Enterprise soll die USS Dwight D. Eisenhower (CVN-69)[7] ersetzen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gerald-R.-Ford-Class - navy.mil. Abgerufen am 22. Oktober 2016.
  2. newsroom.huntingtoningalls.com. Abgerufen am 25. Oktober 2016.
  3. Gerald-R.-Ford-Class - navy.mil. Abgerufen am 22. Oktober 2016.
  4. navy.mil News Release: Navy’s Next Ford-Class Aircraft Carrier to be Named Enterprise. Abgerufen am 22. Oktober 2016.
  5. www.naval-technology.com. Abgerufen am 22. Oktober 2016.
  6. Defense.gov News Release: Navy’s Next Ford-Class Aircraft Carrier to be Named Enterprise. In: archive.defense.gov. Abgerufen am 22. Oktober 2016.
  7. newsroom.huntingtoningalls.com. Abgerufen am 25. Oktober 2016.