Ulrich Schaffer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ulrich Schaffer (* 17. Dezember 1942 in Pommern) ist ein Schriftsteller und Fotograf.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Familie Schaffer floh nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in eine westliche Besatzungszone. 1953 wanderte die Familie nach Kanada aus, wo Ulrich Schaffer im Norden von British Columbia aufwuchs. Er zog mit 18 Jahren nach Vancouver, studierte sowohl dort als auch in Hamburg Anglistik und Germanistik. Zehn Jahre unterrichtete er anschließend als Dozent für europäische Literatur an einem College.

Seit 1981 ist Ulrich Schaffer freiberuflich Schriftsteller, Lyriker und Fotograf. Er kommt alljährlich zu Lesungen und Seminaren nach Deutschland. Der Autor verfasst sowohl Lyrik als auch Prosa. Er hat zahlreiche Bild- und Textbände veröffentlicht, darunter auch großformatige und preisgekrönte Wandkalender. Texte und Fotos sind typischerweise meditativ und naturverbunden, beschäftigen sich jedoch auch mit dem Leben allgemein, Beziehungen, psychologisch-therapeutischen Aspekten, Weisheit, Astrologie und dem Suchen von Menschen nach Erfüllung, Werten und Lebenssinn.

Seit 2001 veröffentlicht Ulrich Schaffer Prosatexte und Lyrik bei der online-Beratungsplattform „Webseelsorge“.[1]

Ulrich Schaffer und seine Frau Waltraud leben in Gibsons, an der Küste von British Columbia. Sie haben zwei erwachsene Töchter.

Werke in Auswahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Trotz meiner Schuld. Oncken Verlag, 1971.
  • Journal. Oncken Verlag, 1982, ISBN 3-7893-7148-3.
  • Neues umarmen. Kreuz Verlag, 1984, ISBN 3-7831-0739-3.
  • mit Wilhard Becker: Ganz anders könnte man leben. Stuttgart 1983.
  • Du bist einzigartig. Kreuz Verlag, 1996, ISBN 3-7831-1469-1.
  • Weil du einmalig bist. Kaufmann-Verlag, 1987, ISBN 3-7806-0506-6.
  • Visions. Kreuz Verlag, 2000.
  • Die innere Stimme. Herder-Verlag, 2004.
  • Lass dich los! Kaufmann-Verlag, 2004, ISBN 3-7806-0644-5.
  • Gott in der Weite meiner Fantasie. Kreuz-Verlag, 2000.
  • Das Wunder liegt in dir. Herder-Verlag, 2004.
  • Handbuch der Mutigen. Kreuz Verlag, 2006, ISBN 3-7831-2799-8.
  • Spannung. Kreuz Verlag, 2006.
  • Ich suche mit Verlangen. Kreuz Verlag, 2006, ISBN 3-7831-2677-0.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Impulse von Ulrich Schaffer. webseelsorge.de. Abgerufen am 18. Oktober 2016.