Ulrike Dietmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ulrike Dietmann (* 30. Januar 1961) ist eine deutsche Autorin und Seminarleiterin. Sie studierte Theaterwissenschaft, Philosophie und Publizistik an der Freien Universität Berlin und Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Sie gründete und leitete mehrere Jahre die Berliner Theatergruppe „Magnetische Felder“, die sich am Theaterkonzept Antonin Artauds orientierte. 1987 wurde ihr erstes Theaterstück „Heloise und Abelard“ in Mannheim uraufgeführt. Es folgten zahlreiche Theaterstücke, Hörspiele, Romane und Sachbücher. 2008 gründete sie die Pegasus-Schreibschule, die Seminare, Workshops und eine Ausbildung zum Romanautor anbietet. 2006 veröffentlichte sie ihren ersten Pferderoman „Moonwalker – Pferd der Freiheit“ im Loewe Verlag. Seither ist die Beziehung zwischen Pferd und Mensch Thema ihrer Romane und Sachbücher. Seit 2008 ist sie als Seminarleiterin im pferdegestützten Erfahrungslernen international tätig. 2010 absolvierte sie die Ausbildung zum Eponaquest Instructor bei Linda Kohanov. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist das Modell der „Heldenreise“ nach Joseph Campbell. Ulrike Dietmann lebt im Raum Stuttgart.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele

  • Spiel mir das Lied vom Leben, 1993 (WDR Köln)
  • Der Trip, 1995 (WDR Köln)

Theaterstücke

  • Heloise und Abelard, (UA 1987 Mannheim)
  • Spiel mir das Lied vom Leben, (UA 1990 Bat-Studio-Theater Berlin)
  • Jürgen und die Bordsteinengel, Musical (UA 1992 Theater des Ostens Berlin)
  • Initiation, (UA 1993 Tacheles Berlin)
  • HochTief, (UA 1994, interkulturelles Frauenprojekt Berlin)
  • Effi Briest, (UA 1999 Theater Basel)
  • Westworld, (UA 2005 Theater Lübeck)

Übersetzungen

  • Meine Pferde, meine Heiler – My Horses, My Healers, Autorin: Shelley Rosenberg, spiritbooks 2010 aus dem Englischen
  • Der bewusste Weg mit Pferden – The Way of The Horse, Autorin: Linda Kohanov, WuWei-Verlag 2011 aus dem Englischen

Sachbuch

  • Auf den Flügeln der Pferde – eine Heldinnenreise ins Herz der Kreatur, 2009 spiritbooks, 2010 Wu Wei Verlag
  • Französische Ausgabe: Le Cheval – Guérisseur de L’Homme, 2012 Le courrier de livre
  • Englische Ausgabe: On the Wings of Horses – a Hero’s Journey into the Heart of the Creature, 2012 spiritbooks
  • Heldenreise ins Herz des Autors – Das Handwerk der Inspiration, 2012 spiritbooks
  • Reise in die innere Wildnis – Urkraft für den Alltag, 2015 spiritbooks

Autobiografie

  • Das gebrochene Herz – Mein Weg der Selbstheilung, 2015 spiritbooks

Prosa

  • Verliebt in New York, unter dem Pseudonym Vivian Patrick beim Panini-Verlag 2003
  • Ich kann dir nicht widerstehen, Antonio, unter dem Pseudonym Olympia Hunter beim Panini-Verlag 2003
  • Küsse in der Toskana, unter dem Pseudonym Chrystal Walter beim Panini-Verlag 2003
  • Drehbuch der Liebe, unter dem Pseudonym Laura Saunders beim Panini-Verlag 2003
  • Trau mir, Liebling, unter dem Pseudonym Vivian Patrick beim Panini-Verlag 2004
  • Wahl des Herzens, unter dem Pseudonym Chrystal Walter beim Panini-Verlag 2004
  • Darling, was kostet dein Herz? unter dem Pseudonym Laura Saunders beim Panini-Verlag 2004
  • Im Feuer der Liebe unter dem Pseudonym Vivian Patrick beim Panini-Verlag 2004
  • Du bist mein Star! unter dem Pseudonym Laura Saunders beim Panini-Verlag 2004
  • Die Creeksidestory Bd.I: Moonwalker- Pferd der Freiheit, Loewe-Verlag 2006
  • Die Creeksidestory Bd.II: Steel Spirit – Rebell der Pferde, Loewe-Verlag 2006
  • Die Creeksidestory Bd.III: Magic Beauty – Tochter der Prärie, Loewe-Verlag 2007
  • Das Medizinpferd Bd.I: Einweihung, spiritbooks 2012
  • Epona – Die Pferdegöttin, spiritbooks 2013
  • Das Medizinpferd Bd.II: “Unbreak My Heart”, spiritbooks 2013

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]