Universität Linköping

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Universität Linköping
Logo
Gründung 1975
Trägerschaft staatlich
Ort Linköping und Norrköping, Schweden
Rektor Helen Dannetun
Studierende 22.931 (2018)[1]
Mitarbeiter 3.156 FTE (2019)[2]
davon Professoren 308 (2018)[1]
Jahresetat 4.036 Mrd. SEK (2018)[1]
~ 376 Mio. Euro
Website www.liu.se
Hauptverwaltungsgebäude der Universität Linköping

Die Universität Linköping (schwedisch: Linköpings universitet, LiU) ist die 1975 aus der Hochschule hervorgegangene Universität der Stadt Linköping in Schweden. Die Anfänge der Hochschule liegen im Jahr 1963, als die ersten Magisterstudiengänge angeboten wurden.

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität Linköping besteht aus den vier Fakultäten

sowie 23 weiteren Abteilungen.

1996 nahm ein Universitätszweig den Lehrbetrieb in der benachbarten Stadt Norrköping auf. 2007 waren an der Universität ca. 25.000 Studenten eingeschrieben, davon etwa ein Viertel in Norrköping.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Universität Linköping – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Higher education in Sweden 2018 status report. S. 78ff.
  2. LiU in figures. Abgerufen am 28. August 2019.

Koordinaten: 58° 23′ 57″ N, 15° 34′ 37″ O