Upper East Region

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Upper East Region
Obere Ostregion
Upper East Region
Basisdaten
Hauptstadt: Bolgatanga
Regionalminister: Alhassan Samani
Distrikte: 13
ISO 3166-2: GH-UE
Fläche
Fläche: 8.842 km²
Rang in Ghana: 9
Bevölkerung
Einwohner: 1.130.000 (2015)
Bevölkerungsdichte: 127,80 Einw./km² (2015)
Rang in Ghana: 9

Die Upper East Region (dt. Obere Ostregion) ist eine von zehn Regionen in Ghana; die Hauptstadt ist Bolgatanga.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Region liegt im äußersten Nordosten des Landes und grenzt im Norden an Burkina Faso, im Osten an Togo, im Süden an die Northern Region und im Westen an die Upper West Region. Die Flüsse Roter Volta und Weißer Volta fließen, von Burkina Faso kommend, von Nord nach Süd durch die Region.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zensusjahr Einwohnerzahl[1]
1960 468.638
1970 542.858
1984 772.744
2010 920.089
2010 1.046.545

Politische Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Region besteht aus den folgenden 13 Distrikten:

Distrikte der Region Upper East (2012)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Upper East Region (Ghana) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2010 POPULATION & HOUSING CENSUS. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 12. Juli 2018; abgerufen am 4. September 2018. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.statsghana.gov.gh