Regionen Ghanas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der westafrikanische Staat Ghana ist politisch in 10 Regionen mit jeweils einem Regionalminister an der Spitze sowie einem eigenen regionalen Gerichtshof aufgeteilt. Die Regionen sind in sich wiederum in Distrikte unterteilt. Die Regionen und ihre Hauptstädte sind:

Region Hauptstadt Fläche (km²) Bevölkerung

2016[1]

Übersichtskarte
Ashanti Kumasi 24.390 5.406.200 Regionen Ghanas
Brong Ahafo Sunyani 39.557 2.660.600
Central Cape Coast 9.826 2.437.800
Eastern Koforidua 19.323 3.028.600
Greater Accra Accra 3.245 4.613.600
Northern Tamale 70.383 2.858.800
Upper East Bolgatanga 8.842 1.188.800
Upper West Wa 18.476 792.500
Volta Ho 20.570 2.434.200
Western Sekondi-Takoradi 23.921 2.887.100

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ghana: Regions, Major Cities & Urban Localities - Population Statistics in Maps and Charts. Abgerufen am 22. November 2017 (englisch).