Vecumnieki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vecumnieki
Wappen von Vecumnieki
Vecumnieki (Lettland)
Red pog.svg
Basisdaten
Staat: Lettland
Landschaft: Semgallen (lettisch: Zemgale)
Verwaltungsbezirk: Vecumnieku novads
Koordinaten: 56° 36′ N, 24° 31′ OKoordinaten: 56° 36′ 23″ N, 24° 31′ 20″ O
Einwohner: 2.103 (4. Jun. 2015)
Fläche:
Bevölkerungsdichte:
Höhe: 35 m
Webseite: www.vecumnieki.lv
Postleitzahl:
ISO-Code:

Vecumnieki (deutsch: Neugut) ist eine Ortschaft in Lettland, sie liegt etwa 45 km südlich von Riga.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier befand sich der Krebsenkrug. Nachdem 1904 die Bahnstation Neugut an der Strecke MitauKreutzburg eingerichtet wurde, entstand eine Ansiedlung. Bis 1940 hieß die Ortschaft Vecmuiža. 1951 wurde das Gebiet der örtlichen Kolchose Sarkana zvaigzne (Roter Stern) eingemeindet, 1954 zwei weitere Orte.

Vecumnieku novads[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit der Auflösung der Landkreise 2009 bildet Vecumnieki mit fünf umliegenden Gemeinden eine Verwaltungsgemeinschaft. Hier leben 9708 Einwohner (Stand: 1. Juli 2010).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]