Venedig des Nordens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Venedig des Nordens werden mehrere Städte bezeichnet, deren Stadtbild mit Brücken und Wasserwegen an die Stadt Venedig erinnert:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Marcus Rohwetter: Venedig ist überall. Die Zeit. 13. November 2014, abgerufen am 18. Dezember 2016.
  2. Carl Zuckmayer: Als wär’s ein Stück von mir. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 1977, S. 204.
  3. Emden – Ostfrieslands Hauptstadt NDR, 18. Oktober 2010.
  4. Jan Friedmann: Venedig ist überall. Der Spiegel. 11. Juli 2011, abgerufen am 18. Dezember 2016.
  5. http://www.ausflug-am-sonntag.de/niederlande/giethoorn.htm
  6. Fahrt zum Venedig des Nordens. In: Neue Westfälische. 16. Juni 2012.
  7. St. Petersburg. Planet Wissen, abgerufen am 14. August 2014.
  8. Sankt Petersburg – Tallinn – Odessa – Blick in drei Städte ehemaliger Sowjetrepubliken. ZDF, abgerufen am 14. August 2014.
  9. Sehenswert im Königreich. In: Kurier. 20. November 2016, S. 7 (Online).
  10. Ulf Lippitz: Paris ist einmalig? Von wegen. Ebenso wenig wie Rom, Athen oder New York. Sie alle haben ihre Nachahmer. Eine Weltkarte der Vermessenheit. In: Der Tagesspiegel. Nr. 22123, 3. August 2014, S. 5.