Verkehrsgemeinschaft Nordvorpommern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Historisches Logo der VGN

Die Verkehrsgemeinschaft Nordvorpommern (VGN) war ein Verkehrsverbund in Mecklenburg-Vorpommern.

Sie umfasste den Landkreis Vorpommern-Rügen, sowie die Region Ribnitz-Damgarten. Die Stadt Stralsund und die Deutsche Bahn AG waren nicht in die Verkehrsgemeinschaft Nordvorpommern einbezogen. Die VGN wurde im Januar 1996 gegründet. Es galt ein gemeinsamer Tarif für alle beteiligten Verkehrsunternehmen. Die Unternehmen der Verkehrsgemeinschaft Nordvorpommern (VGN) sind durch die Fusion mit den Stralsunder Nahverkehr und der Rügener Personennahverkehrs GmbH in der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen (VVR) aufgegangen.

Ehemals beteiligte Verkehrsunternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]