Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Geschichte
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen
Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen logo.svg
Basisinformationen
Unternehmenssitz Grimmen
Webpräsenz www.vvr-bus.de
Bezugsjahr 2016
Geschäftsführung Jutta Vollert / Hubertus Wegener
Mitarbeiter 300
Linien
Bus 64
Anzahl Fahrzeuge
Omnibusse 168 Omnibusse
Statistik
Fahrgäste 12 Mio.
Fahrleistung 9,5 Mio.
Haltestellen 1400
Länge Liniennetz
Buslinien 2000 kmdep1
Betriebseinrichtungen
Betriebshöfe Bergen, Ribnitz, Stralsund

Die Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen (VVR) ist eine Verkehrsgesellschaft im Nordosten von Mecklenburg-Vorpommern. Neben dem Hauptsitz in Grimmen bestehen weitere Betriebshöfe in Bergen auf Rügen, in der Hansestadt Stralsund und in Ribnitz-Damgarten.

Das Bedienungsgebiet umfasst den gesamten, im Zuge der Kreisgebietsreform 2011 entstandenen Landkreis Vorpommern-Rügen, und damit eine Fläche von rund 3.190 km² und ungefähr 224.000 Einwohnern.[1] Zum Bedienungsgebiet gehören somit auch die Verkehre auf den beiden beliebten Urlaubsinseln Rügen und Hiddensee. Die Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen selbst ist durch die Fusion des Stralsunder Nahverkehr, der Rügener Personennahverkehrs GmbH (RPNV) sowie den Unternehmen der Verkehrsgemeinschaft Nordvorpommern entstanden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Unternehmensdetails auf der VVR-Homepage