Vermezzo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zelo Surrigone
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Mailand (MI)
Gemeinde: Vermezzo
Koordinaten: 45° 24′ N, 8° 58′ OKoordinaten: 45° 24′ 0″ N, 8° 58′ 0″ O
Höhe: 111 m s.l.m.
Fläche: 6 km²
Einwohner: 3.943 (31. Dez. 2017)
Bevölkerungsdichte: 657 Einw./km²
Demonym: Vermezzesi
Patron: San Zenone
Telefonvorwahl: 02 CAP: 20080

Vermezzo ist eine Fraktion der nordostitalienischen Gemeinde (comune) Vermezzo con Zelo in der Metropolitanstadt Mailand, Region Lombardei.

Die Gemeinde Vermezzo wurde am 8. Februar 2019 mit Zelo Surrigone zur neuen Gemeinde Vermezzo con Zelo zusammengeschlossen. Sie hatte zuletzt 3943 Einwohner (Stand 31. Dezember 2017) auf einer Fläche von 4 km². Die Nachbargemeinden von Vermezzo waren Albairate, Gaggiano, Abbiategrasso, Gudo Visconti, Zelo Surrigone und Morimondo.

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vermezzo zählt 1.338 Privathaushalte. Zwischen 1991 und 2001 stieg die Einwohnerzahl von 2.168 auf 3.091. Dies entspricht einem prozentualen Zuwachs von 42,6 %.

Partnerstädte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vermezzo ist eine Partnergemeinde von Ober-Ramstadt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vermezzo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien