Verwaltungsgemeinschaft Schwindegg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Verwaltungsgemeinschaft Schwindegg
Deutschlandkarte, Position der Verwaltungsgemeinschaft Schwindegg hervorgehoben

Koordinaten: 48° 16′ N, 12° 15′ O

Basisdaten (Stand 1993)
Bestandszeitraum: 1978–1993
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Oberbayern
Landkreis: Mühldorf a.Inn
Einwohner: Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland/Wartung/keine Einwohnerinformation
Verbandsgliederung: 2 Gemeinden

Die Verwaltungsgemeinschaft Schwindegg im oberbayerischen Landkreis Mühldorf a.Inn wurde im Zuge der Gemeindegebietsreform am 1. Mai 1978 gegründet[1] und zum 1. Januar 1994[2] wieder aufgelöst.

Ihr gehörten die Gemeinden Schwindegg und Obertaufkirchen an.

Sitz der Verwaltungsgemeinschaft war Schwindegg.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Amtliches Ortsverzeichnis für Bayern, Gebietsstand: 1. Mai 1978, Heft 380 der Beiträge zur Statistik Bayerns
  2. Viertes Gesetz zur Änderung der Gliederung von Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften vom 9. November 1993 (GVBl S. 830)