Victoria Sanchez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Victoria Sanchez (* 24. Januar 1976 auf den Kanarischen Inseln als Victoria Stefania Guayarmina Sanchez Mandryk Ariza) ist eine kanadische Schauspielerin.

Sanchez wurde als Tochter einer polnischen Tänzerin und eines spanischen Dokumentarfilmers auf den Kanarischen Inseln geboren. Ihr Bruder ist der Regisseur Federico Sanchez. 1985 wanderte die Familie von Spanien nach Kanada aus. Sanchez wuchs aufgrund ihrer Familienverhältnisse viersprachig auf: Polnisch, Spanisch, Englisch und Französisch. Sie machte ihren Abschluss am John Abbott College in Sainte-Anne-de-Bellevue. Danach begann sie im zunächst im kanadischen Kinderfernsehen aufzutreten.

Derzeit lebt Sanchez in Montreal.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1990: Watatatow (Fernsehserie)
  • 1997–1999: Student Bodies (Fernsehserie)
  • 1998: Der Ritter der Apokalypse (The Minion)
  • 2000: Hexen für die Schule des Satans (Satan’s School for Girls, Fernsehfilm)
  • 2001: Die unendliche Geschichte – Die Abenteuer gehen weiter (Tales from the Neverending Story, Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 2001: Dorian – Pakt mit dem Teufel (Dorian)
  • 2001: Wolfgirl (Wolf Girl, Fernsehfilm)
  • 2002: Undressed – Wer mit wem? (MTV’s Undressed, 6. Staffel)
  • 2006: Matchball für die Liebe (15/Love, Fernsehserie, 2 Folgen)

Weblinks[Bearbeiten]